Neues Forum

Alles Neue zu diesem Forum
Marco
Administrator
Beiträge: 42
Registriert: Di 18. Aug 2020, 11:19

Neues Forum

Beitrag von Marco »

Hallo!

Dieses Forum richtet sich an alle Leute, die an Belarus interessiert sind.
Wir möchten ein offenes Forum sein und wollen so wenig wie möglich moderieren.
Allerdings wird es auch hier Grenzen geben, wenn Drohungen ausgesprochen werden oder es ernstzunehmende Beleidigungen geben wird.
Das Forum dient in erster Linie dem Erfahrungsaustausch, ein Portal kann ggf, irgendwann hinzukommen, wenn genügend Interesse besteht, da so etwas viel Arbeit macht und in erster Linie soll die Arbeit in dieses Forum fließen

Marco

Benutzeravatar
MrRossi
Beiträge: 27
Registriert: Di 18. Aug 2020, 13:01

Re: Neues Forum

Beitrag von MrRossi »

Hallo Zusammen und Danke an Marco & Jürgen für die prompte Foren-Installation.

Meine Güte ist das ein Foren-Rumgehopse, erst dort anmelden dann wieder hier :)

---

Wo finde ich denn hier die Forenregeln?
Ich möchte ja wirklich nichts falsch machen, und immer ordentlich zitieren...

Hehe...

Grüße aus Mogilev
Michael

Benutzeravatar
Vostok-1
Beiträge: 2
Registriert: Di 18. Aug 2020, 14:03

Re: Neues Forum

Beitrag von Vostok-1 »

Auch von mir Danke für die schnelle Reaktion auf Vorgänge anderswo :D und damit weiterhin die Möglichkeit, sich mit Gleichgesinnten in einer entspannten und lockeren Atmosphäre auszutauschen.

Gruß aus München

Michaelius
Beiträge: 4
Registriert: Di 18. Aug 2020, 14:32

Re: Neues Forum

Beitrag von Michaelius »

Hallo zusammen,

ich möchte als Gründer und ehemaliger Betreiber von belarusinfo.de, seinerzeit bekannt als "MH", ein paar Worte loswerden.

Es tut mir leid, was aus belarusinfo.de geworden ist. Mir war Andreas schon damals ein wenig suspekt sowie mich seine stets ellenlangen Beiträge genervt haben, aber ich dachte, ich gebe die Seite vertrauensvoll in liebevolle Hände. Ich habe mich geirrt. Die Seite belarusinfo.de ist nicht nur mein Projekt, sondern ein Projekt aller dort aktiven User gewesen. Schon alleine aus diesem Grund ist die aktuelle Entwicklung sehr schade.

Bereits unmittelbar nach Übertragung der Domain habe ich mit Bedauern feststellen müssen, dass Andreas sich weder an Absprachen hielt noch irgendwie bemüht war, den Übergang halbwegs professionell zu gestalten. Statt irgendeinen Dank zu zeigen, dass ihm ein solches Projekt komplett kostenlos überlassen wurde, zeigte er einen Undank, der mich erheblich an seinen Anstand zweifeln lässt. Seine Diskussionskultur habe ich mit Fassungslosigkeit zur Kenntnis genommen. Die Übergabe ist nach meiner Auffassung in jeglicher Hinsicht asozial gelaufen.

Aber ich kann es nicht mehr ändern bzw. rückgängig machen. Das Projekt, was ich damals geliebt habe und lediglich aufgrund meiner privaten Situation aufgegeben habe, scheint tot oder zumindest fehlgeleitet zu sein. Ich hoffe, dass es euch mit diesem Forum gelingen wird, ein neues gutes Projekt über Belarus aufzubauen Ich denke, in diesen Tagen ist es besonders wichtig, eine offene und freie Diskussionskultur zu fördern, in der man nicht alle zwei Minuten auf Forenregeln verweist.

Ich habe Andreas nie das Recht eingeräumt, meine Texte auf belarusinfo.de dahingehend zu nutzen, dass er sich als Autor dieser ausgeben darf. Ich bin Autor dieser Texte und damit Urheberrechtsinhaber. Um dieses Forum zu unterstützen, räume ich euch bei Bedarf das Recht ein, alle Texte die von mir bis zur Übergabe des Projekts verfasst und auf belarusinfo.de veröffentlich worden sind, frei zu nutzen. Gerne reiche ich euch das schriftlich ein. Das betrifft Nachrichten, Ratgeber-Texte, Rezepte, Sehenswürdigkeiten, Medien-Tipps, Landes- und Reiseinformationen. Sollten Unklarheiten bestehen, um welche Texte es sich genau handelt, könnt ihr mich gerne kontaktieren.

Aufgrund der Tatsache, dass ich mit Belarus im Prinzip nichts mehr zu tun habe, werde ich mich in den nächsten Tagen wieder zurückziehen und meinen Account hier löschen. Vorher möchte ich aber alle alten Bekannte grüßen, die noch zu meiner Zeit Mitglied von belarusinfo.de waren.

Viele Grüße

Michael

Benutzeravatar
MrRossi
Beiträge: 27
Registriert: Di 18. Aug 2020, 13:01

Re: Neues Forum

Beitrag von MrRossi »

Vielen Dank an Dich Michael!

Ein echt super und feiner Zug von Dir!

Wenn Du vielleicht doch noch mal nach Mogilev kommen solltest, könnte ich Dir etliche wunderhübsche Gründe mit unendlich langen Beinen zeigen, die Dein Interesse für dieses Land und ihre Geschöpfe wieder erwecken werden :D

Grüße aus Mogilev

PS:
Du musst kommen, hattest mir ja die Lieferung Steak-Soße noch versprochen!!

Marco
Administrator
Beiträge: 42
Registriert: Di 18. Aug 2020, 11:19

Re: Neues Forum

Beitrag von Marco »

Michaelius hat geschrieben: Di 18. Aug 2020, 15:12 Hallo zusammen,

ich möchte als Gründer und ehemaliger Betreiber von belarusinfo.de, seinerzeit bekannt als "MH", ein paar Worte loswerden.

Es tut mir leid, was aus belarusinfo.de geworden ist. Mir war Andreas schon damals ein wenig suspekt sowie mich seine stets ellenlangen Beiträge genervt haben, aber ich dachte, ich gebe die Seite vertrauensvoll in liebevolle Hände. Ich habe mich geirrt. Die Seite belarusinfo.de ist nicht nur mein Projekt, sondern ein Projekt aller dort aktiven User gewesen. Schon alleine aus diesem Grund ist die aktuelle Entwicklung sehr schade.
Irren ist menschlich. Ich hätte auch nicht gedacht, dass es am Ende so werden würde
Michaelius hat geschrieben: Di 18. Aug 2020, 15:12 Bereits unmittelbar nach Übertragung der Domain habe ich mit Bedauern feststellen müssen, dass Andreas sich weder an Absprachen hielt noch irgendwie bemüht war, den Übergang halbwegs professionell zu gestalten. Statt irgendeinen Dank zu zeigen, dass ihm ein solches Projekt komplett kostenlos überlassen wurde, zeigte er einen Undank, der mich erheblich an seinen Anstand zweifeln lässt. Seine Diskussionskultur habe ich mit Fassungslosigkeit zur Kenntnis genommen. Die Übergabe ist nach meiner Auffassung in jeglicher Hinsicht asozial gelaufen.
Das ist natürlich traurig, insbesondere da ich weiß, wieviel Arbeit selbst erstellte Artikel machen und man nicht einfach Copy&Paste mässig Nachrichten von Nachrichtenagenturen oder Zeitungen übernehmen möchte.
Daher hatte ich auch immer Verständnis, wenn solche Artikel nur sporadisch kamen
Michaelius hat geschrieben: Di 18. Aug 2020, 15:12 Aber ich kann es nicht mehr ändern bzw. rückgängig machen. Das Projekt, was ich damals geliebt habe und lediglich aufgrund meiner privaten Situation aufgegeben habe, scheint tot oder zumindest fehlgeleitet zu sein. Ich hoffe, dass es euch mit diesem Forum gelingen wird, ein neues gutes Projekt über Belarus aufzubauen Ich denke, in diesen Tagen ist es besonders wichtig, eine offene und freie Diskussionskultur zu fördern, in der man nicht alle zwei Minuten auf Forenregeln verweist.
Ja das hoffen wir denke ich alle. In erster Linie werde ich das Forum fördern, da dies an allererster Stelle bei den meisten Leuten steht. Daher werde ich auch nicht soviele Erweiterungen einbauen, damit das Updaten schnell von der Hand geht auch wenn man mal nicht soviel Lust haben sollte
Michaelius hat geschrieben: Di 18. Aug 2020, 15:12 Ich habe Andreas nie das Recht eingeräumt, meine Texte auf belarusinfo.de dahingehend zu nutzen, dass er sich als Autor dieser ausgeben darf. Ich bin Autor dieser Texte und damit Urheberrechtsinhaber. Um dieses Forum zu unterstützen, räume ich euch bei Bedarf das Recht ein, alle Texte die von mir bis zur Übergabe des Projekts verfasst und auf belarusinfo.de veröffentlich worden sind, frei zu nutzen. Gerne reiche ich euch das schriftlich ein. Das betrifft Nachrichten, Ratgeber-Texte, Rezepte, Sehenswürdigkeiten, Medien-Tipps, Landes- und Reiseinformationen. Sollten Unklarheiten bestehen, um welche Texte es sich genau handelt, könnt ihr mich gerne kontaktieren.
Das ist natürlich ein starkes Stück von ihm. Ich werde dich im Laufe der Woche kontaktieren. Ich habe ja deine Email
Michaelius hat geschrieben: Di 18. Aug 2020, 15:12 Aufgrund der Tatsache, dass ich mit Belarus im Prinzip nichts mehr zu tun habe, werde ich mich in den nächsten Tagen wieder zurückziehen und meinen Account hier löschen. Vorher möchte ich aber alle alten Bekannte grüßen, die noch zu meiner Zeit Mitglied von belarusinfo.de waren.
Schönen Gruß zurück. Kann dich wegen der Löschung voll und ganz verstehen, insbesondere da ich den Post damals gelesen habe, wo du beschrieben hast, was dich bewogen hat, das Projekt nicht weiter zu verfolgen

Scheka
Beiträge: 14
Registriert: Di 18. Aug 2020, 12:48

Re: Neues Forum

Beitrag von Scheka »

Ja,das waren noch Zeiten als es noch als MH bekannt war, als das Forum sich komplett geändert hat,und Andreas es übernommen hat, war es nicht mehr das selbe, schade das es so Enden musste, aber durch dieses neue Forum, wird hoffentlich alles besser

Tschernobylhilfe
Beiträge: 14
Registriert: Di 18. Aug 2020, 20:29

Re: Neues Forum

Beitrag von Tschernobylhilfe »

Auch ich bin hierher gewechselt. Mir ist im anderen Forum schon seit längerem die ständige Gängelei mit Forenregeln unangenehm aufgefallen. Da aber niemand etwas dazu sagte, dachte ich schon, das ich das zu eng sehe. Scheint aber nun doch auch anderen aufgefallen zu sein. ;)

Benutzeravatar
Holländer
Beiträge: 28
Registriert: Di 18. Aug 2020, 12:54

Re: Neues Forum

Beitrag von Holländer »

MrRossi hat geschrieben: Di 18. Aug 2020, 15:28 Du musst kommen, hattest mir ja die Lieferung Steak-Soße noch versprochen!!
Ich werde eventuell meine Verlobte/Frau 😉 noch im Herbst holen. Dann könnte ich dir Soße mitbringen - auf der Hinfahrt werde ich viel Platz im Auto haben.😄
Wenn du die Steaks besorgst.... Für'n gepflegtes BBQ bin ich immer zu haben.😋
Und sooo groß ist Магилев nun auch nicht
.
Safe water - drink Scotch! ;)

Michaelius
Beiträge: 4
Registriert: Di 18. Aug 2020, 14:32

Re: Neues Forum

Beitrag von Michaelius »

@ MrRossi

Na, wunderhübsche Gründe mit unendlich langen Beinen schaue ich mir immer sehr gerne an. Wo bleiben die Fotos ;-) Sollte ich den Papierkram tatsächlich in Belarus erledigen müssen, komme ich euch auf jeden Fall sehr gerne besuchen. Wir sind und bleiben ja in Kontakt.
Du musst kommen, hattest mir ja die Lieferung Steak-Soße noch versprochen!!
Dazu stehe ich selbstverständlich ;-)

@ Marco

Gerne kannst du mich per Email kontaktieren. Dann können wir die Details besprechen. Wenn du nicht weit von Wuppertal entfernst wohnst, können wir uns auch gerne einmal persönlich zusammensetzen. Bis Freitag bin ich noch ein wenig ausgelastet, danach habe ich wieder ein wenig mehr Luft.

@ Andreas (aus dem anderen Forum)

Andreas, es gehört zur guten Sitte mich dort anzusprechen, wo ich bin. Wenn du mir etwas mitteilen möchtest, dann tue es bitte hier in diesem Forum. Und wenn du schon deine User mangels Internet-Rechtskenntnisse in deinem Forum verhöhnst, dann solltest du mit Verlaub selbst ein entsprechendes Rechtsverständnis mitbringen. Mit dem Zitieren meines Textes verstößt du nämlich massiv gegen das Urheberrecht in zweierlei Hinsicht. Ich habe dich deshalb aufzufordern, die von mir hier geschriebenen und von dir in deinem Forum zitierten Textbausteine umgehend, spätestens aber innerhalb von 24 Stunden, zu entfernen. Solltest du dem nicht nachkommen, wirst du eine strafbewährte Unterlassungsaufforderung in deinem Briefkasten haben sowie eine Protestnote an die Denic gehen wird. In dem Fall rettet dich auch dein Wohnsitz in Belarus nicht. Ferner müsstest du auch dieses Forum hier als Quelle benennen. Glaub mir, ich bin definitiv eine Nummer zu groß für dich, falls du wert auf Spielchen legst.

Dein Text bedarf mangels ernstzunehmender Substanz keinen weiteren Kommentar. Nur soviel:

Wir wissen beide, wie die Übernahme gelaufen ist. Da kannst du angebliche Beweise haben wie du möchtest. Ich muss aber gestehen, dass es einen gewissen Intellekt erfordert, den Sachverhalt richtig einordnen zu können. Hier habe ich dich überschätzt.

Ich gebe dir gerne Nachhilfe in Sachen Urheberrecht: Das Recht, Texte nutzen zu dürfen, berechtigt dich noch lange nicht dazu, dich als Autor dieser Texte auszugeben. Ich bitte dich auch hier, dies unverzüglich zu unterlassen.

Ich hätte mich übrigens ein wenig anders verhalten, wenn ich ein Projekt mit einer solchen Domain kostenlos übertragen bekommen hätte. Da hast du leider Maß und Anstand verloren.
Zuletzt geändert von Michaelius am Di 18. Aug 2020, 23:17, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten