Neues Forum

Alles Neue zu diesem Forum
MiMo
Beiträge: 8
Registriert: Di 18. Aug 2020, 22:32

Re: Neues Forum

Beitrag von MiMo »

Hallo zusammen,

was für ein Tag!

Gestern Abend nichtsahnend das "alte" Forum geöffnet, die Sperrnachricht bis Mitte September gelesen und zuerst gedacht: Macht der jetzt einen Witz? Ich hatte 8 - 10 WELT-Artikel in die "Presseschau" eingestellt und zwar so, wie es @Belarus.Andreas seit Jahr und Tag gemacht hat: Jeder Artikel bekommt ein eigenes "Thema", kurze Textpassage, dann der Link. Offensichtlich hat es dem Moderator nicht gepasst, dass seine BelTa-Propagandashow durch andere Nachrichten "gestört" wurde. Warum er diesen Bereich dann überhaupt für andere Mitglieder freigeschaltet hat, bleibt sein Geheimnis, aber gut - sein Forum, seine Regeln ...... mit diesem angeblichen "Verstoß" dann aber die Sperrung des aktivsten Themas an einer ganz anderen Stelle von belarusinfo zu "begründen" ist einfach nur dreist. Die Links zu den Artikeln hat er alle gelöscht und die "Presseschau" ist wieder auf Lukashenko-Linie.

Ich habe mich lange mit Kritik an dem Moderator zurück gehalten, obwohl mir oft der Finger an der Tastatur juckte - aber beim Wechsel von @MH war ich zunächst einfach froh, dass sich überhaupt jemand gefunden hat, der die Arbeit fortführt(ich selbst habe von Forentechnik so viel Ahnung wie eine Kuh vom Tanzen). Natürlich mutete es schon seltsam an, wenn @Belarus.Andreas immer öfter von "Administratoren und Moderatoren" schrieb, für sich selbst den Plural nutzte ("wir") oder zuletzt erklärte, dass "er (!) von einer offiziellen (!) Reisewarnung im Forum absehe". Die Augen geöffnet hat mir jetzt der Beitrag von @MH (ganz herzliche Grüße und Dank für den damaligen Aufbau von belarusinfo) - damit ist das Thema für mich durch.

Vielen Dank an dieser Stelle schon einmal an @Jürgen und @Marco, die es geschafft haben, quasi über Nacht ein neues Forum ins Leben zu rufen. Hoffentlich finden noch viele andere "alte" Mitglieder den Weg hierher - ich hatte Glück und belarusinfo gerade zu einem Zeitpunkt aufgerufen, als der Klarname dieses Forums noch nicht zensiert war.

Aber bei all dem Ärger gibt es wenigstens eine gute Nachricht: Ich habe mich immer gewundert, warum Sie, @MrRossi, so lange nichts von sich hören ließen und freue mich jetzt sehr, dass es Ihnen gut geht!

Grüße aus NRW

(auch) Michael :)

Juergen
Beiträge: 16
Registriert: Di 18. Aug 2020, 12:05

Re: Neues Forum

Beitrag von Juergen »

Das ganze Lob gebührt Marco der das Forum erstellt hat. Ich habe ebenso wie mein Vorredner keine Ahnung von Forensoftware usw.

Benutzeravatar
MrRossi
Beiträge: 27
Registriert: Di 18. Aug 2020, 13:01

Re: Neues Forum

Beitrag von MrRossi »

Holländer hat geschrieben: Di 18. Aug 2020, 23:03 Ich werde eventuell meine Verlobte/Frau 😉 noch im Herbst holen.
Nix da, hier werden keine hübschen Frauen einfach so verschleppt.
Und schon gar nicht aus meinem Zuständigkeitsgebiet! :P
Holländer hat geschrieben: Di 18. Aug 2020, 23:03 Dann könnte ich dir Soße mitbringen - auf der Hinfahrt werde ich viel Platz im Auto haben.😄
Wenn du die Steaks besorgst.... Für'n gepflegtes BBQ bin ich immer zu haben.😋
Darauf würde ich gerne zurückkommen, wenns soweit ist!
Kannst Dich ja mal dann melden!

==============

Vielleicht sollten wir die Forumssache auch etwas deeskalieren.
Was bringts denn noch, sich gegenseitig irgendwelche Sachen an den Kopf zu werfen?
Vollkommen egal, ob man im Recht ist oder nicht. Nutzungsrechte hin oder her.

"Andreas" als neuer Betreiber hätte z.B. zu Beginn jeden einzelnen User um Erlaubnis fragen müssen, ob er die persönlichen Daten und Beiträge weiter nutzen darf. Die DSGVO ist hier ziemlich eindeutig.
Hat er das bei irgendeinem?
Sollte ich mich jetzt bei ihm beschweren, oder dagegen vorgehen?

Bringt mir das was außer Zeitverlust und Streß?
Ja - gut - im Erfolgsfall ein befriedigendes Gefühl - vielleicht, kurzfristig.

Seit einiger Zeit handele ich eher nach der Devise:
"Recht haben, oder glücklich sein."
Ich fahre damit ziemlich gut und fühle mich insgesamt entspannter.

Soll Andreas mit seinem verlassenem Forum weitermachen, wie er mag und gut ist.
Wen interessiert es denn tatsächlich noch in ein paar Wochen?

Realistisch betrachtet muss man aber auch erst noch sehen, wie und ob es mit diesem Forum weitergeht.
Eines Eröffnen geht ja schnell, aber es zu betreiben ist kein einfacher Job.
Ich hoffe @Marco weiß, was er sich damit eingehandelt hat :)

MiMo hat geschrieben: Di 18. Aug 2020, 23:17 Ich habe mich immer gewundert, warum Sie, @MrRossi, so lange nichts von sich hören ließen und freue mich jetzt sehr, dass es Ihnen gut geht!
Das hat mich jetzt tatsächlich überrascht - bin gar etwas perplex :)
So ganz grün waren(sind?) wir uns ja nicht unbedingt was diverse Meinungen zu diversen Themen anging.
Und bei einer Sache bin ich gnadenlos: Ich duze im Forum, ob es Dir gefällt oder nicht. :)
Aber man kann sich ja entgegen kommen: "Hallo Michael, ich heiße auch Michael" ;)

Grüße aus Mogilev

Benutzeravatar
Holländer
Beiträge: 28
Registriert: Di 18. Aug 2020, 12:54

Re: Neues Forum

Beitrag von Holländer »

MrRossi hat geschrieben: Mi 19. Aug 2020, 09:06
Holländer hat geschrieben: Di 18. Aug 2020, 23:03 Ich werde eventuell meine Verlobte/Frau 😉 noch im Herbst holen.
Nix da, hier werden keine hübschen Frauen einfach so verschleppt.
Und schon gar nicht aus meinem Zuständigkeitsgebiet! :P
Holländer hat geschrieben: Di 18. Aug 2020, 23:03 Dann könnte ich dir Soße mitbringen - auf der Hinfahrt werde ich viel Platz im Auto haben.😄
Wenn du die Steaks besorgst.... Für'n gepflegtes BBQ bin ich immer zu haben.😋
Darauf würde ich gerne zurückkommen, wenns soweit ist!
Kannst Dich ja mal dann melden!

==============
Guten Morgen!

Das ist schön zu hören. Ich würde mich dann, wenn's soweit ist, bei dir melden - per PN. Aber bis dahin fließt noch viel Wasser den Днепр runter.
Ich bin im Moment kurz davor, unsere benötigten Papiere beim Standesamt einzureichen. Ich vermute, das Aufgebot wird dann erst Ende September bestellt.

Und keine Angst: Von diesen langbeinigen, hübschen Wesen gibt es in Mogilev noch genügend. Ich hatte mich im Juli noch selber davon überzeugt! :mrgreen: Es ist schwer, sich dabei auf dem Motorrad fahrend auf dem Verkehr zu konzentrieren! :lol:

Gruß, Andy
Safe water - drink Scotch! ;)

Benutzeravatar
Renke
Beiträge: 13
Registriert: Mi 19. Aug 2020, 10:45
Wohnort: Westerstede
Kontaktdaten:

Re: Neues Forum

Beitrag von Renke »

Moin, auch ich bin hierher gewechselt. Gründe möchte ich nicht angeben.....wäre Wiederholung.
Hoffe das ich hier weiterhin gute Infos bekomme und wünsche gute Zusammenarbeit.
Gruß,Renke

Marco
Administrator
Beiträge: 42
Registriert: Di 18. Aug 2020, 11:19

Re: Neues Forum

Beitrag von Marco »

Ich denke auch, wie MrRossi bereits sagte, ist zum alten Forum alles gesagt. Wenn MH noch etwas schreiben möchte, kann er das gerne tun, ich denke der Rest sollte es einfach auf sich beruhen lassen, wobei ich auch niemanden einen Maulkorb verpassen möchte. Diejenigen Leuten, denen es hier gefällt, bleiben hier, denen es dort drüben gefällt bleiben dort und später gibt es ja vielleicht auch Leute, die in beiden Foren posten. So wie er halt möchte. Das sollte man ganz entspannt sehen.
MrRossi hat geschrieben: Mi 19. Aug 2020, 09:06 Realistisch betrachtet muss man aber auch erst noch sehen, wie und ob es mit diesem Forum weitergeht.
Eines Eröffnen geht ja schnell, aber es zu betreiben ist kein einfacher Job.
Ich hoffe @Marco weiß, was er sich damit eingehandelt hat :)
Hängt auch immer von den Teilnehmern ab.
Technisch gesehen, versuche ich mit möglichst wenig Extensions und Mods auszukommen, damit Updates eben leicht von der Hand gehen. Deswegen wird es hier nicht immer "den letzten Schrei" geben. Zusatzfunktionen selber schreiben werde ich mit Sicherheit nicht. Und falls es irgendwann zukünftig den Style (=Aussehen des Forums) so nicht mehr gibt, dann suche ich halt einen anderen. Da bin ich pragmatisch. Letztendlich kommt es den meisten hier ja darauf an, dass sie sich austauschen können. Ich werde nicht versuchen, mit aufwendigen Optimierungen noch paar mehr Leute zu bekommen. Letztendlich zählt der Content, den alle Forumsteilnehmer erbringen. Google(.de) hat uns ja auch schon mit dem Suchbegriff "Belarus Forum" auf Rang 3 der Suchergebnisse katapultiert.
Vom Inhalt her gesehen, wird es sicherlich auch nicht immer einfach. Gerade bei kontroversen Themen kochen ja manchmal die Emotionen hoch, da sollte dann ein jeder versuchen, 5 MInuten abzukühlen, bevor er etwas schreibt. Ich bin auch in einem Russlandforum unterwegs, was eine ähnliche ANzahl von aktiven Mitgliedern hat, da geht schon mal hoch her, weil noch viel kontroversere Ansichten aufeinander prallen. Trotzdem müssen die Mods kaum eingreifen. Beispiel: Jemand unterstellt der Opposition in Belarus Nazis zu sein, weil die Nazis auch die Flagge der jetzigen Opposition in ähnlicher Form für Weißruthenien (=Bennenung von Weißrussland durch die Nazis)genutzt haben.
Ich werde auch noch ein-zwei Globale Moderatoren einstellen, die hier ein wenig mit aufpassen. Falls jemand Vorschläge hat oder sich dazu berufen fühlt: Immer her damit
Klar gibt es dann noch Trolle, die muss dann einzeln betrachten und Spam Bots. Gegen Spam Bots habe ich erstmal Google recaptcha v3 in Benutzung, welches dieses Forum unterstützt. Falls zuviele das überwinden können, muss halt eingeführt werden, dass entweder ein Admin den Benutzer freigibt oder die ersten paar Beiträge(=3?) erst durch einen Admin freigegeben werden müssen, bevor er ohne Beschränkungen posten darf. MrRossi hatte diese Erfahrung gemacht, bevor ich die Funktion für Erste erstmal deaktivert habe.
KLar das Rechtliche ist auch noch da: Full-Quotes von irgendwelchen Artikeln sollten natürlich vermieden werden, Impressum etc.

MrRossi hat geschrieben: Mi 19. Aug 2020, 09:06
MiMo hat geschrieben: Di 18. Aug 2020, 23:17 Ich habe mich immer gewundert, warum Sie, @MrRossi, so lange nichts von sich hören ließen und freue mich jetzt sehr, dass es Ihnen gut geht!
Das hat mich jetzt tatsächlich überrascht - bin gar etwas perplex :)
So ganz grün waren(sind?) wir uns ja nicht unbedingt was diverse Meinungen zu diversen Themen anging.
Gerade unterschiedliche Meinungen ist es ja, was ein Forum belebt, insbesondere wenn sie einigermaßen fundiert sind. Ich muss ja nicht immer konform gehen, aber jede andere Meinung ist auch wieder ein Denkanstoß. Und wenn man sich nicht gerade in einem ideologischen Schützengraben eingräbt, dann kriegt man sogar den ein oder anderen überzeugt.

Michaelius
Beiträge: 4
Registriert: Di 18. Aug 2020, 14:32

Re: Neues Forum

Beitrag von Michaelius »

Vielleicht sollten wir die Forumssache auch etwas deeskalieren.
Was bringts denn noch, sich gegenseitig irgendwelche Sachen an den Kopf zu werfen?
Vollkommen egal, ob man im Recht ist oder nicht. Nutzungsrechte hin oder her.
Da hast du vollkommen recht. War vielleicht auch die Emotion, die bei soviel Dreistigkeit hochkam. Diese zu ignorieren ist die bessere Verfahrensweise.
Wenn MH noch etwas schreiben möchte, kann er das gerne tun, ich denke der Rest sollte es einfach auf sich beruhen lassen, wobei ich auch niemanden einen Maulkorb verpassen möchte. Diejenigen Leuten, denen es hier gefällt, bleiben hier, denen es dort drüben gefällt bleiben dort und später gibt es ja vielleicht auch Leute, die in beiden Foren posten. So wie er halt möchte. Das sollte man ganz entspannt sehen.
Danke dafür, aber ich sehe es genauso, dass zum alten Forum alles gesagt ist. Es ist eine gute Einstellung, den Leuten zu überlassen, wo es ihnen besser gefällt. Melde dich bzgl. der Inhalte, wenn du möchtest und wenn du etwas davon gebrauchen kannst.

MiMo
Beiträge: 8
Registriert: Di 18. Aug 2020, 22:32

Re: Neues Forum

Beitrag von MiMo »

MrRossi hat geschrieben: Mi 19. Aug 2020, 09:06
So ganz grün waren(sind?) wir uns ja nicht unbedingt was diverse Meinungen zu diversen Themen anging.
Stimmt auffallend ;) Aber die Diskussionen mit dir empfand ich immer als niveauvoll und erfrischend - wenn ich nur meine eigene Meinung bestätigen möchte, kann ich ja auch Selbstgespräche führen.

Gruß, Michael

Dizzle
Beiträge: 4
Registriert: Do 20. Aug 2020, 15:14

Re: Neues Forum

Beitrag von Dizzle »

Hallo
Auch ich habe nun den Weg von belarusinfo nach hier gefunden. :D
Ich hoffe doch das hier keine Zensur herrscht wie sie von BelarusAndreas angewendet wird.
Gruß Detlef

Scheka
Beiträge: 14
Registriert: Di 18. Aug 2020, 12:48

Re: Neues Forum

Beitrag von Scheka »

Keine Sorge, hier sind wir in Freiheit, und sind vor ihn sicher,

Antworten