Besuch: Mutter nach Deutschland einladen

Einladung, Visum, Reise, Formalitäten, Sehenswürdigkeiten, was ist zu beachten?
Antworten
NataschaW
Beiträge: 2
Registriert: Fr 23. Jul 2021, 20:55

Besuch: Mutter nach Deutschland einladen

Beitrag von NataschaW »

Hallo zusammen,
ich möchte gerne meine in Belarus lebende Mutter für einige Wochen nach Deutschland einladen. Sie ist vollständig mit Sputnik geimpft.

Leider scheint die Einladung zur Zeit nicht möglich zu sein und zusätzlich wird Sputnik in Deutschland/EU nicht anerkannt.

Ich würde gerne demnächst hinfliegen, aber leider gibt lt. Skyscanner erst ab November wieder Direktflüge. Anscheinend kann ich aber über Vilnius und Bus/Zug reisen, da ich einen festen Wohnsitz in Deutschland und einen weißrussischen PP Pass habe.

Es ist ziemlich kompliziert geworden, die eigene Mutter wieder zu sehen.
Marco
Administrator
Beiträge: 116
Registriert: Di 18. Aug 2020, 11:19

Re: Besuch: Mutter nach Deutschland einladen

Beitrag von Marco »

Moin!

Erstmal herzlich willkommen im Forum!

Eine EInladung kann man jederzeit machen, habe ich auch schon gemacht, das Problem ist wie du schon festgestellt hast, dass Sputnik derzeit nicht als Impfstoff für die EInreise anerkannt ist.
Das wird sich vor Oktober wahrscheinlich auch nicht ändern. Das ist so der früheste Monat, wo eine Zulassung von Sputnik in Europa passieren könnte.

Ansonsten würde ich noch auf den Seiten von Aeroflot oder Turkish AIrlines nach Tickets suchen, weil die über Moskau bzw. Istanbul nach Minsk fliegen. Gerade in Corona Zeiten würde ich immer über die Seite der Fluggesellschaft buchen, weil man dann weniger Probleme mit Stornierung oder Umbuchung hat.
Nach Minsk fliegen kann ggf. besser sein, weil es über den Flughafen keine Ausreisehindernisse gibt.

Die Ausreise auf dem Landweg ist für viele Weißrussen versperrt. Und wenn du über Vilnius fliegst, musst du ja auch über den Landweg ausreisen. Da du aber einen PP Pass hast, fällst du wohl unter die Ausnahmen. Näheres ist unter https://gpk.gov.by/covid-19/ nachzulesen

Weiter zu beachten ist, dass du 7 Tage in QUantäne musst, wenn du nicht mind. seit einem Monat vollständig geimpft bist. EIne Impfung mit einem "EU Impfstoff" wird anerkannt. Impfpass sollte aber die englische Sprache enthalten

Und ob es im November wieder Direktflüge gibt, steht gar nicht fest. Denn falls die Sanktionen gegen Belavia verlängert werden, dann gibt es auch weiterhin keine Direktflüge
Antworten