Mit dem Auto/Motorrad nach Belarus/Weißrussland

Einladung, Visum, Reise, Formalitäten, Sehenswürdigkeiten, was ist zu beachten?
Nikita
Beiträge: 103
Registriert: Di 18. Aug 2020, 13:25

Re: Mit dem Auto/Motorrad nach Belarus/Weißrussland

Beitrag von Nikita »

andreas2x22 hat geschrieben: Sa 13. Aug 2022, 19:59 Nikita, danke für den Bericht. Hast Du ein EU Kennzeichen?

Gruß, Andreas
ja Berliner Kennzeichen
habe einige gesprochen an der Grenze ohne Anmeldung bis 24 Stunden Wartezeit
mit Anmeldung heute 6 Stunden

rechte Schranke alle ohne Anmeldung
linke mit Anmeldung
trotzdem so lange gedauert
Dateianhänge
IMG-7371fe6b4d835a7e51e02936d20e1fbc-V.jpg
IMG-7371fe6b4d835a7e51e02936d20e1fbc-V.jpg (197.9 KiB) 1472 mal betrachtet
Scheka
Beiträge: 69
Registriert: Di 18. Aug 2020, 12:48

Re: Mit dem Auto/Motorrad nach Belarus/Weißrussland

Beitrag von Scheka »

Diese Anmeldung geht nur über Brest? Wie sieht es mit bobrowniki aus?? Kostet diese Reservierung was?? Wie lange gibt's das schon? Wusste es gar nicht das sowas gibt's,. Also nur für Europäer oder für alle
Nikita
Beiträge: 103
Registriert: Di 18. Aug 2020, 13:25

Re: Mit dem Auto/Motorrad nach Belarus/Weißrussland

Beitrag von Nikita »

Scheka hat geschrieben: Sa 13. Aug 2022, 20:46 Diese Anmeldung geht nur über Brest? Wie sieht es mit bobrowniki aus?? Kostet diese Reservierung was?? Wie lange gibt's das schon? Wusste es gar nicht das sowas gibt's,. Also nur für Europäer oder für alle
die Reservierung gibt es schon seit Jahren, noch nicht gesehen das da so grosse Anzeigetafeln stehen
wo dann die Auto Nummern aufgerufen werden die dann vorfahren können,
bei der Online Reservierung kann man den Grenzübergang wählen den man benutzen möchte,
kostet ca 32 Rubel , habe ich per Visa Karte bezahlt,
am Übergang in diesem Kontroll Häusschen werden auch manchmal schwarz
noch Reservierungen für den gleichen Tag verkauft, was die dann kosten weiss ich nicht,
geht nicht nur für Europäer , auch für Polen, Weissrussen oder Russen,
ist ja eine weissrussische Internetseite
Scheka
Beiträge: 69
Registriert: Di 18. Aug 2020, 12:48

Re: Mit dem Auto/Motorrad nach Belarus/Weißrussland

Beitrag von Scheka »

Also solche Tafeln habe ich noch nie gesehen, dann war es wahrscheinlich an dem Grenzübergang kuznica nicht möglich gewesen
Nikita
Beiträge: 103
Registriert: Di 18. Aug 2020, 13:25

Re: Mit dem Auto/Motorrad nach Belarus/Weißrussland

Beitrag von Nikita »

um 23.50 war ich gestern zu Hause in Berlin
wenn die Schei... Wartezeit an der Grenze nicht wäre

hinzu 6 Stunden gewartet, da hat beim weissrussischen Grenzdienst sehr lange gedauert
und zurück zu über 6 Stunden da war die hauptsächliche Wartezeit beim polnischen Grenzdienst
die aber bewusst langsam abfertigen,

bei meinen früheren Reisen waren 6 Stunden immer aussergewöhnlich
jetzt scheinbar normal

ohne Reservierung würde ich keinen raten zurück zu reisen
17 Stunden sind dann das minimum zur Zeit
so wie ich es an der Grenze gehört haben

hier noch paar Impressionen
das ist im Dorf Lipka 170 km von Brest nicht weit von Baranowitschi
in Minsk war ich 1 Tag in Brest 2 Tage
Dateianhänge
IMG-99ea7c89ad3572554021f4e485dabb6f-V.jpg
IMG-99ea7c89ad3572554021f4e485dabb6f-V.jpg (189.47 KiB) 1448 mal betrachtet
IMG-84fe8501db57f9b469d703f3998782e1-V.jpg
IMG-84fe8501db57f9b469d703f3998782e1-V.jpg (158.56 KiB) 1449 mal betrachtet
IMG-6cc01247dbdaad4df3ff08221cf0919c-V.jpg
IMG-6cc01247dbdaad4df3ff08221cf0919c-V.jpg (214.19 KiB) 1449 mal betrachtet
Nikita
Beiträge: 103
Registriert: Di 18. Aug 2020, 13:25

Re: Mit dem Auto/Motorrad nach Belarus/Weißrussland

Beitrag von Nikita »

noch paar Bilder

hie kann man sich echt gut erholen
Dateianhänge
IMG-c7dc9696bb66acbde079028f1000cffd-V.jpg
IMG-c7dc9696bb66acbde079028f1000cffd-V.jpg (222.01 KiB) 1446 mal betrachtet
IMG-b41f15dd8fbea8c9ea915dc08348dbd1-V.jpg
IMG-b41f15dd8fbea8c9ea915dc08348dbd1-V.jpg (190.14 KiB) 1447 mal betrachtet
IMG-b0de34c186acf7660070f2c1e6e39f23-V.jpg
IMG-b0de34c186acf7660070f2c1e6e39f23-V.jpg (168.98 KiB) 1447 mal betrachtet
Marco
Administrator
Beiträge: 229
Registriert: Di 18. Aug 2020, 11:19

Re: Mit dem Auto/Motorrad nach Belarus/Weißrussland

Beitrag von Marco »

Schöne Bilder Nikita. Das war wohl ein schöner entspannender Urlaub ;)
Scheka hat geschrieben: Sa 13. Aug 2022, 20:46 Diese Anmeldung geht nur über Brest? Wie sieht es mit bobrowniki aus?? Kostet diese Reservierung was?? Wie lange gibt's das schon? Wusste es gar nicht das sowas gibt's,. Also nur für Europäer oder für alle
Diese Anmeldung gibt es schon seit Längerem in Brest, die gab es dort auch schon vor Corona.
Auf viele andere Grenzübergänge wurde es aber wohl vor ein paar Monaten ausgeweitet.
Wo es diese gibt, sieht man auch auf https://gpk.gov.by/situation-at-the-border/ oder englisch https://gpk.gov.by/en/situation-at-the-border/ .
Als wir über Bobrowniki im August 2021 letzten Jahres fuhren, gab es das noch nicht. ABer dann schon später im Jahr soll es die gegeben haben.
Und die langen Wartezeiten an den Grenzen sind wohl stoßweise, je nachdem ob jemand Lust hat zu arbeiten oder nicht. Kann man gut im Archiv sehen. Und heute auch fast nirgendwo Warteschlangen auch nicht in Bobrowniki/Berestovica. Man sollte aber wohl auf jeden Fall vorsichtshalber das Geld für die Anmeldung ausgeben
Nikita
Beiträge: 103
Registriert: Di 18. Aug 2020, 13:25

Re: Mit dem Auto/Motorrad nach Belarus/Weißrussland

Beitrag von Nikita »

mir hatte man gestern an der Grenze gesagt das die anderen Grenzübergange geschlossen sind
ob es stimmt weiss ich natürlich nicht,

als ich zur Hinfahrt nach Brest reingefahren bin habe ich mir alles nochmal genau angeschaut
an der Grenze für die Ausreise , da standen nur maximal 5 Autos,
und gestern so ein Chaos da, die polnischen Grenzer, arbeiten teilweise garnicht, machen Pause
machen die Schranken nicht auf usw, ds ist alles bewusst und vorsätzlich
wird einer mehr kontrolliert geht es garnicht weiter weil man ja nicht vorbeikommt,
das wird in nächster Zeit solange es Spannungen gibt mit Russland und Weissrussland garantiert nicht besser werden,

eine Corona Gebühr ist übrigens zur Zeit auch noch fällig
die kann man vorher bei einer Bank bezahlen
oder an der Grenze, ich hatte es an der Grenze bezahlt
ca 10 Euro in Rubel

man kann sagen früher hat es lange gedauert, weil die Autobahn nicht bis Warschau ging
, man das Maut Gerät holen musste in Brest usw
heute alles online möglich aber es dauert es genauso lange bis man in BY ist
Marco
Administrator
Beiträge: 229
Registriert: Di 18. Aug 2020, 11:19

Re: Mit dem Auto/Motorrad nach Belarus/Weißrussland

Beitrag von Marco »

Nikita hat geschrieben: So 14. Aug 2022, 09:41 mir hatte man gestern an der Grenze gesagt das die anderen Grenzübergange geschlossen sind
ob es stimmt weiss ich natürlich nicht,
Das ist richtig. Die kleinen Übergänge Pechatka und Domachevo sind dicht, schon seit Corona Zeiten und die aktuelle Lage sorgt wohl dafür, dass die auch erstmal nicht wieder aufgemacht werden.
Und bei Bruzgi/Kuznica werden nur LKW abgefertigt meines Wissens nach, da bin ich mir aber nicht 100%ig sicher.
Scheka
Beiträge: 69
Registriert: Di 18. Aug 2020, 12:48

Re: Mit dem Auto/Motorrad nach Belarus/Weißrussland

Beitrag von Scheka »

Warum dauert es jetzt so lange, es muss doch ein Grund geben, sicher nicht weil da jetzt mehr Leute sind,. Ja Nikita diese Buchung gibt's nicht über all sondern nur in ein paar Grenzübergänge,und das auch seid kurzem,. In kuznica gibt's sowas nicht, der ist aber sowieso zu,. Weiß kein Mensch wieso,. Wieso sind die Grenzübergänge eingentlch geschlossen?! Wegen den Flüchtlingen?! Es waren noch Zeiten, vor 3 Jahren als wir letztes Mal da waren habe ich hin Rekord verdächtige 40 Minuten gebraucht die Grenze zu passieren,. Zurück dann 4 ganze Stunden,. Gut das wir dieses Jahr nicht hingefahren sind, das wäre eine Zumutung für uns gewesen
Antworten