Ab sofort Corona-Formular bei Einreise nach Belarus

Einladung, Visum, Reise, Formalitäten, Sehenswürdigkeiten, was ist zu beachten?
Tschernobylhilfe
Beiträge: 38
Registriert: Di 18. Aug 2020, 20:29

Re: Ab sofort Corona-Formular bei Einreise nach Belarus

Beitrag von Tschernobylhilfe »

Ich war vom 30.10. bis 6.11. per Fluzeug in Belarus.

30.10. von Schönefeld nach Minsk mit Coronatest komplett in englisch ohne Probleme möglich. Beim Checkin gab es bei einigen Tränen, da ohne Coronatest oder mit deutschem Coronatest kein Checkin möglich. Bei der Einreise in Minsk war nur der Coronatest wichtig, die im Flugzeug verteilten Aussteigekarten wollte in Minsk niemand sehen.
Zollkontrolle bzgl Bargeld gab es auch nicht. Maskenpflicht (außer im Flugzeug selbst) und Strafen gibt es auch nicht.
Auf dem Airport selbst alles so wie immer, keine zusätzlichen Sicherheitskräfte o.ä. zu sehen.

In Belarus tragen vielleicht noch 10% der Menschen eine Maske, der Rest lebt nach eigenen Aussagen wieder wie "früher". Es gibt viele Ansteckungen, nur einige mit Krankheitssymtomen und nur sehr wenige schwere Verläufe oder Todesfälle - in der Region in der ich war. Alles sagten mir, in März/April war es schlimm, jetzt nicht mehr. Ich kann es nur so wiedergeben.....

Für mich war es sehr entspannt, ohne Maske einkaufen zu gehen, auf Abstände wird einigermaßen geachtet, aber ansonsten keine Hysterie wie in Deutschland. Ich kam jeden Abend mit unzähligen Menschen zusammen, fragte vorher immer, welche Vorsichtsmaßnahmen sie von mir erwarten, alles haben mir gesagt, mach alles so wie immer (früher) ...
Da ich absolut angstfrei bin, was Corona betrifft, war das auch ok für mich. Ich bin jetzt den 4.Tag zu Hause und mir geht es gut. Selbst wenn ich mich irgendwo angesteckt hätte, ich hätte es durchgemacht und gut.

Am 6.11. Rückflug von Minsk nach - höre und staune - BER. Ablauf alles normal wie immer, nur mein Auto stand in Schönefeld, vom BER kam ich mit dem Shuttlebus X7 schnell nach Schönefeld....
Die Corona-Aussteigekarte hat die Bundespolizei eingesammelt, seit heute neue Bestimmungen, ich kann die Quarantäne von jetzt 10 Tagen ohne Test absitzen, sofern ich nicht krank bin/werde......
Benutzeravatar
MrRossi
Beiträge: 99
Registriert: Di 18. Aug 2020, 13:01

Re: Ab sofort Corona-Formular bei Einreise nach Belarus

Beitrag von MrRossi »

Für mich war es sehr entspannt, ohne Maske einkaufen zu gehen
Das tut sich jetzt langsam auch hier ändern.
Seit letzter Woche in Mogilev und seit heute auch in Gomel gilt allgemeine Maskenpflicht in Geschäften, Einkaufszentren, Theater, Behörden, Schulen etc...

Hat so ganz überraschend das jeweilige "Exekutiv-Kommitee" beschlossen.
Dumm nur, daß die Apotheken zuvor nicht informiert wurden, und sie durch den Ansturm überrascht wurden.

Statt mich dort anzustellen und 90 Kopeken pro Stück zu bezahlen, gings ganz easy über 21vek.by.
200 Stk. für 100Rb. Samstag bestellt, heute geliefert...

Grüße
aus Mogilev
Nikita
Beiträge: 120
Registriert: Di 18. Aug 2020, 13:25

Re: Ab sofort Corona-Formular bei Einreise nach Belarus

Beitrag von Nikita »

wo hast Du denn den Corona test für Minsk gemacht vorher in Berlin

als ich in Minsk gewesen bin war das noch nicht notwendig
Tschernobylhilfe
Beiträge: 38
Registriert: Di 18. Aug 2020, 20:29

Re: Ab sofort Corona-Formular bei Einreise nach Belarus

Beitrag von Tschernobylhilfe »

Nikita hat geschrieben: Mo 9. Nov 2020, 12:53 wo hast Du denn den Corona test für Minsk gemacht vorher in Berlin

als ich in Minsk gewesen bin war das noch nicht notwendig
Ich habe den Test hier zu Hause vorher in einer Arztpraxis gemacht. Es hat auf den Millimeter grad so geklappt wegen den 72h. Die Labors sind überlastet. Ich habe den Test Dienstag nachmittags gemacht und erst Freitag 30.10. früh auf dem Weg zum Flughafen morgens um7 abholen können. Der Test war also in der Minute bei der Einreise knapp 71h alt. :o
Handelsrechtler
Beiträge: 8
Registriert: Sa 5. Nov 2022, 06:14

Re: Ab sofort Corona-Formular bei Einreise nach Belarus

Beitrag von Handelsrechtler »

Nikita hat geschrieben: Do 22. Okt 2020, 12:06 ab heute ist es Pflich bei Einreise nach Minsk einen Corona Test vorzulegen
nicht älter als 72 Stunden in englisch oder russisch

Viele Grüsse aus Minsk
Gibt es dazu eine offizielle Quelle? Ich dachte Lukaschenko macht bei der Coronaaktion nicht mit.
Nikita
Beiträge: 120
Registriert: Di 18. Aug 2020, 13:25

Re: Ab sofort Corona-Formular bei Einreise nach Belarus

Beitrag von Nikita »

Handelsrechtler hat geschrieben: Sa 5. Nov 2022, 06:21
Nikita hat geschrieben: Do 22. Okt 2020, 12:06 ab heute ist es Pflich bei Einreise nach Minsk einen Corona Test vorzulegen
nicht älter als 72 Stunden in englisch oder russisch

Viele Grüsse aus Minsk
Gibt es dazu eine offizielle Quelle? Ich dachte Lukaschenko macht bei der Coronaaktion nicht mit.
Du zitierst einen beitrag den ich im Jahr 2020 geschrieben habe
ja da waren die Bestimmungen noch anders
ne Quelle habe ich jetzt aber nicht mehr zur Hand
Handelsrechtler
Beiträge: 8
Registriert: Sa 5. Nov 2022, 06:14

Re: Ab sofort Corona-Formular bei Einreise nach Belarus

Beitrag von Handelsrechtler »

Nikita hat geschrieben: Sa 5. Nov 2022, 07:52
Handelsrechtler hat geschrieben: Sa 5. Nov 2022, 06:21
Nikita hat geschrieben: Do 22. Okt 2020, 12:06 ab heute ist es Pflich bei Einreise nach Minsk einen Corona Test vorzulegen
nicht älter als 72 Stunden in englisch oder russisch

Viele Grüsse aus Minsk
Gibt es dazu eine offizielle Quelle? Ich dachte Lukaschenko macht bei der Coronaaktion nicht mit.
Du zitierst einen beitrag den ich im Jahr 2020 geschrieben habe
ja da waren die Bestimmungen noch anders
ne Quelle habe ich jetzt aber nicht mehr zur Hand
Gibt/Gab es in Weißrussland irgendwelche Impfnötigungen?

Ich suche ein Land, wo es keine Impfpflicht und keine Schulpflicht gibt/gab, und wo man keine Steuern zahlen muss(zumindest nicht für Einnamen im Ausland).
Nikita
Beiträge: 120
Registriert: Di 18. Aug 2020, 13:25

Re: Ab sofort Corona-Formular bei Einreise nach Belarus

Beitrag von Nikita »

Handelsrechtler hat geschrieben: Sa 5. Nov 2022, 16:10
Nikita hat geschrieben: Sa 5. Nov 2022, 07:52
Handelsrechtler hat geschrieben: Sa 5. Nov 2022, 06:21

Gibt es dazu eine offizielle Quelle? Ich dachte Lukaschenko macht bei der Coronaaktion nicht mit.
Du zitierst einen beitrag den ich im Jahr 2020 geschrieben habe
ja da waren die Bestimmungen noch anders
ne Quelle habe ich jetzt aber nicht mehr zur Hand
Gibt/Gab es in Weißrussland irgendwelche Impfnötigungen?

Ich suche ein Land, wo es keine Impfpflicht und keine Schulpflicht gibt/gab, und wo man keine Steuern zahlen muss(zumindest nicht für Einnamen im Ausland).
ja natürlich gab es Impfnötigungen in Belarus
meine Freundin arbeitet bei Belavia als Stewardess
denen wurde offen gesagt, wer sich nicht Impfen lässt wird entlassen,
von 350 Mitarbeitern haben sich nur ca 35 % der Mitarbeiter impfen lassen
genauso war es bei Armee Angehörigen
anfangs hatte ja Lukaschenko Corona als westliche Hystery abgetan,
aber dann hatte er seine Meinung doch etwas geändert und selber Krankenhäuser besucht,
es gab zwar nie einen verorndeten Lockdown, aber die Menschen haben sich selber in den Lock down begeben,
denn Restarants und Veranstaltungen waren leer
eine Impflicht gab es offiziell nicht in Belarus

ein Land wo es keine Steuern und Schulpflicht gibt wirst Du wohl kaum finden
in einem zivilisierten Land
Handelsrechtler
Beiträge: 8
Registriert: Sa 5. Nov 2022, 06:14

Re: Ab sofort Corona-Formular bei Einreise nach Belarus

Beitrag von Handelsrechtler »

Vielen Dank.

> es gab zwar nie einen verorndeten Lockdown, aber die Menschen haben sich selber in den Lock down begeben,

So lange es kein Zwang/nötigung gibt, ist ja alles in Ordnung.

Die Impfnötigung ist hingegen ein Verbrechen.

Es gibt übrigens mehrere Länder, wo man keine Unternehmenssteuern zahlen muss. - Natürlich zahlt man Raubsteuern für Haus, Grunstück etc... was ja auch in Ordnung ist. Ich zahle aber keine Steuern für meine Einnahmen.
Handelsrechtler
Beiträge: 8
Registriert: Sa 5. Nov 2022, 06:14

Re: Ab sofort Corona-Formular bei Einreise nach Belarus

Beitrag von Handelsrechtler »

Nikita hat geschrieben: Sa 5. Nov 2022, 19:02
Handelsrechtler hat geschrieben: Sa 5. Nov 2022, 16:10
Nikita hat geschrieben: Sa 5. Nov 2022, 07:52

Du zitierst einen beitrag den ich im Jahr 2020 geschrieben habe
ja da waren die Bestimmungen noch anders
ne Quelle habe ich jetzt aber nicht mehr zur Hand
Gibt/Gab es in Weißrussland irgendwelche Impfnötigungen?

Ich suche ein Land, wo es keine Impfpflicht und keine Schulpflicht gibt/gab, und wo man keine Steuern zahlen muss(zumindest nicht für Einnamen im Ausland).
ja natürlich gab es Impfnötigungen in Belarus
meine Freundin arbeitet bei Belavia als Stewardess
denen wurde offen gesagt, wer sich nicht Impfen lässt wird entlassen,
Verstehe, bei diesem Job hält man sich an internationale Auflagen, aber wie sieht es bei normalen Firmen aus?
Laut der Statistik sollen sich fast 70%v haben durchimpfen lassen. - Was ich mir kaum vorstellen kann.

Bei uns wurden die Leute so lange schickaniert, oder mit Kündigung gedroht, bis sie eingeknickt sind. Ich kenne nur 2-3 Leute, die hart geblieben sind.

Selbst im deutschen Fernsehen wurde Hetze getrieben, und Politiker haben gesagt, daß Ungeimpfte kein Arbeitsgeld mehr bekommen sollten.
Antworten