Geldtransfer

Praktische Tipps und Hilfe rund um Belarus / Weißrussland, aber auch wie kann man helfen (Tschernobylhilfe)
Marco
Administrator
Beiträge: 229
Registriert: Di 18. Aug 2020, 11:19

Re: Geldtransfer

Beitrag von Marco »

Ausländische Visa Karten scheinen zumindest noch eingeschränkt zu funktionieren. Heute hat meine Schwiegermutter an einem Geldautomaten der Belarus Bank mit unserer DKB Visa Karte Geld abgehoben (Kurs 3,60)
NataschaW
Beiträge: 14
Registriert: Fr 23. Jul 2021, 20:55

Re: Geldtransfer

Beitrag von NataschaW »

Gibt es Neuigkeiten oder Tipps zu dem Thema?

Möchte gerne meiner Mutter Geld schicken, weiß aber nicht wie.

Auf den üblichen Seiten findet man erst sehr spät, dass ein Transfer nicht mehr geht. Ist alles sehr unübersichtlich.
Mosyr
Beiträge: 38
Registriert: Di 14. Dez 2021, 19:18
Wohnort: Thüringen

Re: Geldtransfer

Beitrag von Mosyr »

Das was Marco schreibt kann ich bis heute bestätigen, bei uns klappt es auch noch.
Mit besten Grüßen aus den grünem Herzen Deutschlands
Mosyr
Beiträge: 38
Registriert: Di 14. Dez 2021, 19:18
Wohnort: Thüringen

Re: Geldtransfer

Beitrag von Mosyr »

Wo lebt deine Mutter? Vielleicht gibt es jemanden über den man das machen kann?
Mit besten Grüßen aus den grünem Herzen Deutschlands
in.cognito35
Beiträge: 4
Registriert: Di 28. Sep 2021, 23:47

Re: Geldtransfer

Beitrag von in.cognito35 »

Hat jemand einen aktuellen Stand zum Thema "persönlicher Bargeldtransfer", genauer über die litauische Grenze? Ziel der Reise ist Minsk.

Ich habe auf die Schnelle folgende Grenzen gefunden:
  1. In Litauen gibt es eine Grenze von 60€ (https://news.zerkalo.io/economics/11412.html), die aber nur nachlässig überprüft wird (viewtopic.php?p=619#p619). Und andere Valuta soll man ohne Beschränkungen mitnehmen können.
  2. Bis 10k$/€ (?) muss man bei den weißrussischen Behörden nichts deklarieren (z.B. https://www.russlandjournal.de/russland ... timmungen/), aber
  3. irgendwo in dem Forum hier meinte jemand, dass mehr als 1k$/€ schon Probleme machen können.
Wir dachten an 1500€, da unser aktueller Unterstützungskanal (Postbank Sparkonto) blockiert ist. Wenn es in Litauen hilft, können wir daraus auch gerne Dollar machen.

Was meint ihr?
Marco
Administrator
Beiträge: 229
Registriert: Di 18. Aug 2020, 11:19

Re: Geldtransfer

Beitrag von Marco »

Wenn du Geld mitbringst werden die Weißrussen keine Probleme machen. Kommt ja in ihr Land und die Scheine können sie gut gebrauchen.
Ob man in Dollar umtauscht, muss man selber wissen. Bei unserer Busfahrt wurde weder danach gefragt noch kontrolliert.
Mosyr
Beiträge: 38
Registriert: Di 14. Dez 2021, 19:18
Wohnort: Thüringen

Re: Geldtransfer

Beitrag von Mosyr »

Hallo, unser Denis schreibt gerade der Kurs wäre 2,58, hier wäre er 3,00. Wenn Ddenis mit einer deutschen Bankkarte abhebt welchen der beiden Kurse bekommt er denn nun ausgezahlt, hat da jemand einen Plan?
Mit besten Grüßen aus den grünem Herzen Deutschlands
Marco
Administrator
Beiträge: 229
Registriert: Di 18. Aug 2020, 11:19

Re: Geldtransfer

Beitrag von Marco »

Den "deutschen" Kurs, zumindest war es bei meiner Visa so und der Kurs ist hier zwischen 3,5 und 3,6. Der Kurs in Weißrussland ist nur bei 2,6 weil du keine/kaum Euro kaufen kannst, nur verkaufen. EIn Schelm, wer böses dabei denkt.

EDIT: Muss mich korrgieren. Meine Schwiegermutter hat heute abgehoben bei einem Kurs von 2,61
Heavens Gate
Beiträge: 5
Registriert: Fr 1. Apr 2022, 15:50

Re: Geldtransfer

Beitrag von Heavens Gate »

Bis letzte Woche hat wenigstens noch die Paysendcard/Priorbank funktioniert und einigermaßen vernünftige Kurse gegeben. Seit Montag ist dieses auch nicht mehr möglich. Damit sind wohl Wechselkurse um die 2.50 an der Tagesordnung.

Irgendwie habe ich die Vermutung, das die Tendenz weiter fallend ist.

Macht keinen Spaß im Moment.
Klaus
Beiträge: 3
Registriert: So 10. Jul 2022, 16:55

Re: Geldtransfer

Beitrag von Klaus »

ich habe mit Korona Pay meiner Schwiegermutter Geld geschickt es geht.
Antworten