Derzeitige Entwicklung in Belarus

Aktuelle Nachrichten und Geschehnisse rund um Belarus / Weißrussland
Nikita
Beiträge: 59
Registriert: Di 18. Aug 2020, 13:25

Re: Derzeitige Entwicklung in Belarus

Beitrag von Nikita »

unterhalte Dich besser mit Deiner Zimmerpflanze
dieses Forum ist mausetot und hat keinerlei Zukunft
und vom Forengründer ist seit Monaten nichts mehr zu hören
und auf persönliche Anfragen Antwortet er nicht
vielleicht lebt er aber auch garnicht mehr

Viele Grüsse aus Minsk

Benutzeravatar
Holländer
Beiträge: 43
Registriert: Di 18. Aug 2020, 12:54

Re: Derzeitige Entwicklung in Belarus

Beitrag von Holländer »

@Nikita
Bist du jetzt nicht ein wenig impulsiv unterwegs?
1. In dem anderen Forum wurde es stets kritisiert, dass der Admin zu jedem und allem seinen Senf dazugeben musste, immer das letzte Wort haben musste.
Hier wird es kritisiert, dass der Admin sich zurückhält; aus welchen Gründen auch immer. Aber es gibt sicherlich einen Grund dafür, den er uns vllt irgendwann mitteilt..., oder nicht. Na und? (vielleicht ist er erkrankt/verunfallt. Willst du ihm das jetzt anlasten???
2. Lass mich dir jetzt direkt und persönlich eine Frage stellen: Was sind deine Erwartungen an diesem Forum? Welche Rolle spielt der Admin bei diesen Erwartungen?
Der Admin ist NICHT, und erst recht NICHT ALLEINE für die Traffic im Forum verantwortlich, sondern WIR ALLE!!! Er ist nur derjenige, der uns diese Plattform zur Verfügung stellt, sie (wenn nötig) pflegt und finanziert. Und ER ist derjenige, der für evtl.e Rechtsverletzungen den Kopf hinhällt. NUR ER!
Wo sind, deiner Meinung nach, seine Verfehlungen? Hat er dir irgendetwas zu Leide getan, fühlst du dich benachteiligt, dass du ihn so anfeindest?
Und es wäre schade, wenn du das
Nikita hat geschrieben: Do 25. Feb 2021, 20:29 ich bin raus
wahr machst und dieses Forum verlässt.

Wir kennen alle die Gründe, warum hier nicht viel passiert in der letzten Zeit. Daran wird er auch nichts ändern können!
Wenn hier Beiträge fehlen, dann trage doch selber etwas bei.
Oder geht das "gegenseitige Zerfleischen" hier weiter?

Hugh, ich habe gesprochen!

Gruß an alle Bild
Holländer

Ich stelle hier mal nen Teller mit Buletten hin
Bild
...dann kann jeder seinen Senf dazu geben!
:mrgreen:
Safe water - drink Scotch! ;)

Nikita
Beiträge: 59
Registriert: Di 18. Aug 2020, 13:25

Re: Derzeitige Entwicklung in Belarus

Beitrag von Nikita »

ja ich bin raus hier
nur ich finde Abmelde Buton leider nicht

denn ich habe keine Lust auf ein Forum wo 3 Mann aktiv sind meine Zeit zu verschwenden
da kann ich auch in eine Whats Up Gruppe gehen
das Forum gibt mir hier nichts mehr
das Forum ist letztendlich nur aus Frust von dem alten Forum entstanden
der Forumgründer hat zwar grosse Ankündigungen gemacht
aber das Forum nicht einen Schritt weiter gebracht

Benutzeravatar
Holländer
Beiträge: 43
Registriert: Di 18. Aug 2020, 12:54

Re: Derzeitige Entwicklung in Belarus

Beitrag von Holländer »

Das Haar, welches du in der Suppe zu finden glaubst, finde ich nicht. Entspanne dich!

Aber.... fahrendes Volk sollte man nicht aufhalten. Ich wünsche dir, dass du ein Belarusforum findest, wo alles rosa ist, wo der Admin den Usern den Po pudert und man beim Lesen der Beiträge nicht hinterher kommt. Bild

Ich hoffe nur, dass alle anderen User hier nicht so aufbrausend sind und abwarten können, bis die Sonne am Horizont wieder aufgeht.

Btw. Ich stehe in keinem Verhältnis zum Admin. Ich kenne ihn nicht, weder schriftlich noch persönlich. Ich habe nur kein Verständnis dafür, dass ihm etwas in die Schuhe geschoben wird, ihm Verantwortung für wenig Traffic im Forum angedichtet wird!Bild

(Den besagten Button finde ich auch nicht.....)
Safe water - drink Scotch! ;)

Marco
Administrator
Beiträge: 63
Registriert: Di 18. Aug 2020, 11:19

Re: Derzeitige Entwicklung in Belarus

Beitrag von Marco »

Moin!

Große Ankündigungen habe ich nie gemacht. Ich habe lediglich gesagt, dass ich die Beiträge von MH übernehmen möchte, was ich zugegebenermaßen nicht geschafft habe und das Forum als Plattform anbiete. Ich habe weder ein Portal angekündigt noch dass ich hier regelmäßig Artikel verfassen werde

aber so ein Forum lebt nun mal von seinen Benutzern. Wenn es nichts Neues gibt oder auch kein Nutzer von sich aus Themen anschiebt, dann stirbt eben so ein Forum. Ein Forum ist nun mal keine Alleinunterhaltung. Und auch wenn es so ausschaut also ob ich hier seit Dezember nicht mehr vorbeischaue, ist das falsch, weil ich im ausgeloggten Zustand meist unterwegs bin.
Zur Zeit haben wir auf der Arbeit ein riesiges Migrationsprojekt, was mich ganz gut gefordert hat und demnächst auch vorbei ist.
@Nikita: Ich habe nur eine Mail von dir gefunden. Wo hast du die weiteren Privaten Nachrichten verfasst?
Falls du das Forum verlassen möchtest, kann ich deinen User löschen

Marco
Administrator
Beiträge: 63
Registriert: Di 18. Aug 2020, 11:19

Re: Derzeitige Entwicklung in Belarus

Beitrag von Marco »

Aus den Belarus Analysen eine ausführliche Analyse zur wirtschaftlichen Situation in Belarus. Das klingt alles nicht ermutigend, was aber auch erwartbar war. Und die Argumentation ist auch gut nachvollziehbar
https://www.laender-analysen.de/belarus ... irtschaft/

Benutzeravatar
MrRossi
Beiträge: 35
Registriert: Di 18. Aug 2020, 13:01

Re: Derzeitige Entwicklung in Belarus

Beitrag von MrRossi »

Die Analyse ist recht gut.
Sie zeigt ziemlich genau auf, was hier gerade passiert.

Benutzeravatar
Holländer
Beiträge: 43
Registriert: Di 18. Aug 2020, 12:54

Re: Derzeitige Entwicklung in Belarus

Beitrag von Holländer »

...und solange die postsowjetische Regierung an der Macht ist, und Александр hinter jedem Baum einen Staatsfeind wittert, wird sich an der Stagnation, dem Ausverkauf/Exodus von Fachleuten ins Ausland, der einhergehenden hohen Inflation und der Abhängigkeit von Russland..... nichts ändern!😠

Ich sehe diesen Bericht als sehr weichgespühlt an.🙄 Die Realität erscheint mir wesentlich dramatischer.
Safe water - drink Scotch! ;)

Benutzeravatar
MrRossi
Beiträge: 35
Registriert: Di 18. Aug 2020, 13:01

Re: Derzeitige Entwicklung in Belarus

Beitrag von MrRossi »

und bzgl. "Dramatik":
Weißrussland hat im Jahr 2020 60Tausend Einwohner "verloren".

In den Jahren zuvor (2017-2019) waren es jeweils "nur" knapp 20 Tausend pro Jahr.
(https://news.tut.by/society/725887.html)

Da es für das Jahr 2020 noch immer keine exakte Sterblichkeitszahl seitens der weißrussischen Regierung gibt, kann man nur mutmaßen.
40Tausend mehr als zuvor können nun Corona-Tote sei, und/oder Auswanderer.
Wobei letztere sich aber eher nicht sofort auch in Belarus abmelden.
Also wird der Anteil der Auswanderer in den 40Tausend gar nicht so hoch sein....

(Die Volkszählung spielt hier nicht mit rein, die war schon im Jahr 2019)

Marco
Administrator
Beiträge: 63
Registriert: Di 18. Aug 2020, 11:19

Re: Derzeitige Entwicklung in Belarus

Beitrag von Marco »

Es gibt schon eine Sterbestatistik für das 1. Halbjahr 2020 in Belarus. Da hat wohl jemand bei belstat gepennt, als er die Daten an die UN weiterleitet hat und diese dadurch wohl ausversehen veröffentlicht wurden
http://data.un.org/Data.aspx?q=deaths+b ... de:asc&v=1

Allein im Juni 2020 sind ca. 3800 Leute mehr gestorben als im Juni 2019. Wahrscheinlich sind die Zahlen vom zweiten Halbjahr ähnlich desaströs, weswegen sie nicht veröffentlicht werden, um das Narrativ der Regierung "Alles nicht so schlimm" zu gefährden

Antworten