Derzeitige Entwicklung in Belarus

Aktuelle Nachrichten und Geschehnisse rund um Belarus / Weißrussland
Dizzle
Beiträge: 4
Registriert: Do 20. Aug 2020, 15:14

Re: Derzeitige Entwicklung in Belarus

Beitrag von Dizzle »

@ Renke

Der Arzt sagt, er habe in der Untersuchungshaftanstalt gesehen, wie Ärzte versuchten den gefolterten Menschen zu helfen. Er entschuldigt sich dafür das er nicht allen helfen konnte. Sie hätten keine Gelegenheit dazu gehabt.

Ich muss gestehen mein russisch ist auch katastrophal und ich habe es mir von meiner Frau übersetzen lassen. Ich hoffe das es richtig ist.
Sollte jemand eine bessere Übersetzung haben dann bitte her damit.

Benutzeravatar
Renke
Beiträge: 13
Registriert: Mi 19. Aug 2020, 10:45
Wohnort: Westerstede
Kontaktdaten:

Re: Derzeitige Entwicklung in Belarus

Beitrag von Renke »

Ok, danke für die Info.

Scheka
Beiträge: 13
Registriert: Di 18. Aug 2020, 12:48

Re: Derzeitige Entwicklung in Belarus

Beitrag von Scheka »

Die Ärzte müssen um ihr Leben fürchten, wenn der Diktator mitbekommt wer da spricht, derjenige landet schnell im Knast bei 🍞 und Wasser, also soviel zum Thema Meinungsfreiheit,.

Marco
Administrator
Beiträge: 39
Registriert: Di 18. Aug 2020, 11:19

Re: Derzeitige Entwicklung in Belarus

Beitrag von Marco »

dasmamuth hat geschrieben: Do 20. Aug 2020, 17:27 Servus,

schaut Euch das mal an. Habe ich gerade von Kontakten aus Minsk weitergeleitet bekommen:


Ich bin schon am überlegen ob und wie man das an die Presse weiterleiten kann.
Die Presse wird das Video sicher kennen, da es von Radio Liberty ist. Allerdings wird die Presse vorsichtig sein, Videos von einem staatsfinanzierten Sender (hier USA) als Quelle zu übernehmen ohne die Authenzität verifiziert zu haben. Da werden sie nach eigenen Quellen suchen.

Benutzeravatar
MrRossi
Beiträge: 24
Registriert: Di 18. Aug 2020, 13:01

Re: Derzeitige Entwicklung in Belarus

Beitrag von MrRossi »

Warum sollte ich so einem Video auch nur einen Funken Vertrauen schenken?
Vollkommen unabhängig von der Quelle, unabhängig vom Inhalt.
Heute wird alles - einfach alles von jeder Seite gefälscht oder manipuliert.
Das Video hat Null Informationswert.

Sehr viel besser sind Tatsachenberichte, wie diese hier:
https://news.tut.by/society/697107.html

(Google Übersetzung hilft)
"Nach einem Computertomogramm wurde mir gesagt, dass weitere 2 mm die Schädelbasis gebrochen hätten, das heißt tödlich"
...
Und als die Ärzte fragten, wer seine Begleiter seien und sie antworteten, sie seien Polizisten, brachten die Mediziner Elisey in ein separates Büro, schlossen die Tür und fragten: "Jetzt sag mir, was wirklich passiert ist." Ich sagte, und sie taten sofort alles, um mich ins Krankenhaus zu bringen. Und sie schrieben, dass die Verletzung kriminell war, dass die Polizisten mich geschlagen haben.
Auch hier muss nicht jedes einzelne Detail stimmen, aber die Grundstory scheint sehr glaubwürdig.
Zumal es viele solcher Berichte gibt, auf verschiedenen Platformen nachzulesen mit echten Personen, echten Fotos.

Dieses oben erwähnte Video dient maximal nur zur Stimmungsmache, zur Manipulation.
Wofür ja offensichtlich auch einige empfänglich für sind.

Nikita
Beiträge: 45
Registriert: Di 18. Aug 2020, 13:25

Re: Derzeitige Entwicklung in Belarus

Beitrag von Nikita »

sehe ich genauso wie MR Rossi

ich selber lese nur https://www.tut.by/ , hier scheint objektiv berichtet zu werden
es wurde nichts beschönigt wenn man sich die Videos von Tut.by auf youtube anschaut

oder Berichten von Belarussischen Freunden vor Ort

wieviel Berichte waren hier schon in den hiesigen Medien ARD und ZDF
wo man Menschen in der Ukraine vom ZDF 200 Euro in die Hand gedrückt hat
damit sie eine Leidens Geschichte erfinden um Hass auf Russland zu schüren
wo im nachhinein der jenige nicht mal Ukrainer war
und es sogar zugab dafür bezahlt worden zu sein

im Moment scheint man hier aber mehr Focus auf den angeblichen Giftanschalg auf Nawalny zu haben
natürlich steht der Täter auch schon fest und kann nur Putin sein
bald wird natürlich die Sanktionskette sofort erweitert werden
ohne natürlich jemals einen Beweis erbracht zu haben

Nikita
Beiträge: 45
Registriert: Di 18. Aug 2020, 13:25

Re: Derzeitige Entwicklung in Belarus

Beitrag von Nikita »

Lukaschenko wird nicht so einfach zu stürtzen sein
dafür hat er jahrelang nur treue kuschende Leute um sich installiert
Arbeiter in den staatlichen Betrieben werden massiv unter Druck gesetzt und müssen Formulare unterschreiben
das jeglicher Streik mit Gefängnis bestraft werden kann, zur Entlassung führt usw,
jetzt werden ja immer mehr Lukaschenko seine Anhänger mobilisiert
die mit Fahnen an den Autos durch die Städte fahren und hupen
würde mich nicht wundern wenn die Gegner und Anhänger von Lukaschenko sich bald gegenseitig prügeln
und die Omon und Polizisten da sich als Zivil Demonstranten tarnen
so könnte Lukaschenko sagen seht die Bevölkerung steht hinter dem Präsidenten
Lukaschenko spielt auf Zeit und die Proteste werden sich irgendwann abschwächen
weil viele Menschen den Alltag zurück wollen und die Männer Ihre Familien ernähren müssen

Marco
Administrator
Beiträge: 39
Registriert: Di 18. Aug 2020, 11:19

Re: Derzeitige Entwicklung in Belarus

Beitrag von Marco »

Ich habe die Posts zu Nawalny abgetrennt, da sie nichts mit dem Thema zu tun haben
Über Nawalny bitte im folgenden Thread diskutieren

viewtopic.php?f=8&t=14

Juergen
Beiträge: 16
Registriert: Di 18. Aug 2020, 12:05

Re: Derzeitige Entwicklung in Belarus

Beitrag von Juergen »

Armee soll "strikteste Maßnahmen" ergreifen

Präsident Lukaschenko hatte angekündigt, die politische Krise in Belarus "in den kommenden Tagen" beilegen zu wollen. Er sieht die Proteste "von außen" gesteuert und beauftragt nun das Militär, "die territoriale Integrität zu verteidigen".

https://www.tagesschau.de/ausland/belar ... l-105.html

Nikita
Beiträge: 45
Registriert: Di 18. Aug 2020, 13:25

Re: Derzeitige Entwicklung in Belarus

Beitrag von Nikita »

der geht nicht in die Knie der Lukaschenko
die staatlichen Sendeanstalten haben die streikenden Mitarbeiter schon durch russische Journalisten ersetzt
Lukaschenko aktiviert seine Anhänger überall im Land
die Opposition ist relativ führungslos, aus dem Exiel kann man sowas nicht steuern mit Video Botschaften
der Lukaschenko wird aus dieser Krise noch gestärkt hervorgehen

Antworten