Drohung Gassperre für Europa

Aktuelle Nachrichten und Geschehnisse rund um Belarus / Weißrussland
Antworten
Mosyr
Beiträge: 41
Registriert: Di 14. Dez 2021, 19:18
Wohnort: Thüringen

Drohung Gassperre für Europa

Beitrag von Mosyr »

"Wenn wir uns durch die bereits verhängten oder noch geplanten Sanktionen in einer Notsituation sehen werden und wenn wir dabei keine andere Möglichkeit haben werden, auf diese Sanktionen zu reagieren, werden wir zu dieser harten Maßnahme greifen müssen", wie der Belarussische Präsident Lukaschenko sagte und die Nachrichtenagentur BelTA berichtete."



Belarus will im Fall weiterer wirtschaftlicher Probleme die durch Sanktionsmaßnahmen entstehen Europa den Gasfluß abstellen. Richtig ist, die Pipeline quert wohl Belarussisches Staatsgebiet. Eigentümer der Pipeline ist doch aber die russische Förderation. Die russ. Förderration hat noch niemals iher Lieferzusagen - oder Mengen gebrochen. Ob das Herr Putin nun für einen befreundeten Staat ändern wird, da habe ich meine Zweifel.

Sanktionen sind sicher nicht gut, für niemanden. Aber man muss hinschauen warum diese entstanden sind.
Mit besten Grüßen aus den grünem Herzen Deutschlands
Marco
Administrator
Beiträge: 238
Registriert: Di 18. Aug 2020, 11:19

Re: Drohung Gassperre für Europa

Beitrag von Marco »

Für mich eher leere Drohung, da er auch von Russland abhängig ist und Russland das Gas verkaufen möchte
Erst wenn Russland nicht mehr liefern will und Luka vorschickt, würde das passieren
Dirk
Beiträge: 16
Registriert: Sa 1. Jan 2022, 17:47

Re: Drohung Gassperre für Europa

Beitrag von Dirk »

Durch die Pipline, die durch Belarus und Polen nach Deutschland kommt, fließt kein Gas mehr.
Jamal-Europa-Pipeline.
Angeblich hat Russland technische Probleme.
Aber macht ja nichts, es sind ja schon mindestens 10 Gastanker mit LPG an Bord von USA Richtung Europa auf See unterwegs.
Antworten