im Moment Reise erstmal zurückgestellt

Einladung, Visum, Reise, Formalitäten, Sehenswürdigkeiten, was ist zu beachten?
Benutzeravatar
MrRossi
Beiträge: 48
Registriert: Di 18. Aug 2020, 13:01

Re: im Moment Reise erstmal zurückgestellt

Beitrag von MrRossi »

Und das freut Dich, oder wie? Bild

Vielleicht solltest Du dich mal informieren, was das nun für den Weißrussen bedeutet?

Lukaschenko wird jetzt ganz sicher bibbern, schluchzend in der Ecke sitzen, und alle wieder ganz doll lieb haben wollen.
Und nächste Woche haben wir hier dann schon eine lupenreine Demokratie...


---

Na jedenfalls wird Belarus bald zum Luftkurort ernannt.
So ganz ohne Chemtrails:
Unbenannt1.png
Unbenannt1.png (248.62 KiB) 442 mal betrachtet

Marco
Administrator
Beiträge: 88
Registriert: Di 18. Aug 2020, 11:19

Re: im Moment Reise erstmal zurückgestellt

Beitrag von Marco »

Der Flugbann ist zudem noch nicht in Kraft, Der Ministerrat wurde beauftragt, die rechtlichen Grundlagen auszuarbeiten.
Hat sicherlich auch damit zu tun, Leuten Zeit zu geben noch Belarus zu verlassen, wobei Frankreich und Großbritannien schon vorgeprescht sind.
Und die Weißrussen sind erstmal eingesperrt in ihrem Land. Luka nimmt ja immer noch Corona als Vorwand um die Grenzübergänge im Land dicht zu halten, obwohl er sonst eigentlich gegen Corona nichts tut. Mal sehen, was für einen Vorwand er später findet. Die DDR war ja auch gut darin, ihre Bürger im Land zu halten, damit sie nicht auswandern.
Unsere Reisepläne im August sind damit auch unsicher geworden, denn wenn Frau und oder Stiefsohn bei der Ausreise an der Grenze hängen bleiben, dann müssen sie erst nach Moskau, um rausfliegen zu können. AUf jeden Fall sind wieder Übersetzer zu bezahlen für Arbeitsvertrag und Studienbescheinigung.

Benutzeravatar
Holländer
Beiträge: 50
Registriert: Di 18. Aug 2020, 12:54

Re: im Moment Reise erstmal zurückgestellt

Beitrag von Holländer »

Nach dem, was am WE passiert ist, und nach reiflicher Überlegung, haben wir uns dazu entschlossen, unsere Reise nicht anzutreten. War es letzte Woche noch "relativ entspannt", so ist die Lage jetzt mehr als fragwürdig geworden. Meine Frau trifft es besonders hart, weil sie sich sehr darauf gefreut hat, nach 6 Monaten endlich ihre Eltern wiederzusehen.
Heute rief die Botschaft an wegen einer Datumsüberschneidung bei Visum und KV. Ich habe mich das erste Mal gefreut, dass die Botschaft anrief. Weil ich sie somit bitten konnte, die Visumbearbeitung zu stoppen und mir die Sachen unbearbeitet zurückzuschicken. Zusammen mit einen Antrag auf Erstattung der Visagebühr. DAS hat mich gewundert und gefreut! €35,- gespart.

Ich muss dem Herrn Rossi beipflichten: Auch wenn es Belavia trifft, auch wenn es evtl. den Blödmann trifft, am allermeisten trifft es mal wieder das Volk. Wie immer! War es den Belarussen bisher versagt, das Land über dem Landweg zu verlassen, ist es ihnen nun gänzlich verwehrt.
Ein wirkliches Druckmittel hat die EU doch garnicht, um ihn zum Einlenken zu bewegen, auch wenn sie sagen, dass ihre Maßnahmen ihn jetzt hart treffen werden. Und wenn die Leute aus seinem Dunstkreis nicht mehr in westliche Gefilde fliegen können, dann eben woanders hin. Schöne Fleckchen gibt's genug auf der Welt. Und Skifahren kann der Blödmann auch in Sotschi, dafür brauch er keine Alpen! Wie ich wahrscheinlich schonmal sagte: Alles steht und fällt mit der Haltung Putins.

Ich hoffe jedenfalls, dass sich die Lage so schnell wie möglich wieder soweit entspannt, dass wir doch noch fahren können, ohne irgendwelchen Problemen ausgesetzt zu sein. Mit Pass mit aktuell richtigem Namen lebt es sich hier in D einfach bequemer! Den wollten wir bei dieser Gelegenheit nämlich gleich neu beantragen.

Scheka hat geschrieben: Fr 21. Mai 2021, 10:46 wann verpasst den jemand ne Kugel zwischen den Augen??!
Ich bin erfreut darüber, dass sich endlich einer aus unseren Reihen dazu bereit erklärt! :twisted:
Safe water - drink Scotch! ;)

Marco
Administrator
Beiträge: 88
Registriert: Di 18. Aug 2020, 11:19

Re: im Moment Reise erstmal zurückgestellt

Beitrag von Marco »

Holländer hat geschrieben: Di 25. Mai 2021, 19:05
Ein wirkliches Druckmittel hat die EU doch garnicht, um ihn zum Einlenken zu bewegen, auch wenn sie sagen, dass ihre Maßnahmen ihn jetzt hart treffen werden. Und wenn die Leute aus seinem Dunstkreis nicht mehr in westliche Gefilde fliegen können, dann eben woanders hin. Schöne Fleckchen gibt's genug auf der Welt. Und Skifahren kann der Blödmann auch in Sotschi, dafür brauch er keine Alpen! Wie ich wahrscheinlich schonmal sagte: Alles steht und fällt mit der Haltung Putins.
Das mag ja alles stimmen, aber man sollte auch nicht Ursache und Wirkung verwechseln. Im Endeffekt hat einzig und allein Lukaschenko für diese Situation gesorgt und die EU konnte gar nicht anders reagieren, wenn sie nicht ihr Gesicht verlieren will.
FLugverbot ist leicht umzusetzen, Sanktionen gegen Unternehmen/Personen müssen ja genau geprüft und begründet werden, weil man sonst vorm EUGH alt aussieht.
Und alle Sanktionen werden direkt oder indirekt den kleinen Mann treffen von Sanktionen, mal von Sanktionen gegen Einzelpersonen abgesehen, denn dazu ist viel zu viel von der Wirtschaft in staatlicher Hand.
Lukaschenko hat sicherlich mit Sanktionen gerechnet, aber ob er mit der schnellen Reaktion gerechnet hat?
Plötzlich sollen ja auch internationale Experten den Vorfall untersuchen dürfen.
Spekulation meinerseits: Lukaschenko lässt den Blogger nach einer schnellen Aburteilung und einer gewissen "Schonzeit" frei. Aber ich denke die EU muss dafür noch ein paar harte Sanktionen gegen die wirklichen Devisenbringer erlassen. Denn man kann sich sicher sein, Lukaschenko wird es auch hassen, noch mehr auf Putin angewiesen zu sein, Kumpels waren beide ja wirklich noch nie.
Und die Festnahme zeigt ja, wie Lukaschenko sich unter Druck fühlt, wenn er wegen eines Bloggers so ein Zinnober veranstaltet. Tichanovskaya soll ja dieselbe/ähnliche Route eine Woche zuvor geflogen sein.

Scheka
Beiträge: 31
Registriert: Di 18. Aug 2020, 12:48

Re: im Moment Reise erstmal zurückgestellt

Beitrag von Scheka »

MrRossi hat geschrieben: Di 25. Mai 2021, 17:04 Und das freut Dich, oder wie? Bild

Scheka
Beiträge: 31
Registriert: Di 18. Aug 2020, 12:48

Re: im Moment Reise erstmal zurückgestellt

Beitrag von Scheka »

Natürlich freut mich das, Endlich zeigt die EU Mal eine Erste Reaktion, normalerweise wenn überhaupt was von der EU oder Deutschland kommt, sind das irgendwelche Kuschel Sanktionen, über die man sich nur kaputtlachen Muss, Und welcher Belaruse fliegt den überhaupt mit Belavia ?? Die ist doch viel zu teuer, Die Eltern meiner Frau, fliegen immer von Vilnius, da es einfach besser und viel günstiger ist als Belavia, Ich kann nur hoffen das der Kartoffel Kopf Sauer ist, Wenn nicht ist dem sein Volk und die Wirtschaft komplett egal,. Ich werde wahrscheinlich dieses Jahr auch nicht fahren, denke auch nicht das die Grenzen überhaupt in der nächsten Zeit aufgemacht werden, da die sowieso Sauer auf die EU sind, werden die vielleicht versuchen irgendwelche Spielchen mit den kleinen Mann aus Deutschland versuchen, mein Sohn und meine Frau haben die belarusische StatusbürgerSchaft, wenn da irgendwas ist bei der Ausreise schlecht läuft, nach dem Motto ihr dürft nicht mehr ausreisen, das Traue ich den Diktator zu

Marco
Administrator
Beiträge: 88
Registriert: Di 18. Aug 2020, 11:19

Re: im Moment Reise erstmal zurückgestellt

Beitrag von Marco »

Scheka hat geschrieben: Di 25. Mai 2021, 21:06 Und welcher Belaruse fliegt den überhaupt mit Belavia ?? Die ist doch viel zu teuer, Die Eltern meiner Frau, fliegen immer von Vilnius, da es einfach besser und viel günstiger ist als Belavia,
Das Problem ist einfach derzeit, dass das Gros der Weißrussen mit Ryanair gar nicht fliegen kann, da alle Grenzübergänge mit der Ausnahme nach Russland dicht sind und man auf Belavia angewiesen ist, da man nur so aus dem Land kommt. Weißrussen dürfen nicht ausreisen über Land außer sie fallen unter die Ausnahmen, die nur auf wenige Leute zutrifft.
Zudem ist Belavia relativ billig, wenn man einen Direktflug bucht. Ich habe auch immer die Ryanairflüge angeschaut, aber im Endeffekt war es teurer oder die Flugzeiten von Bremen waren unmöglich. Kommt halt immer auf die ANforderungen an

Scheka
Beiträge: 31
Registriert: Di 18. Aug 2020, 12:48

Re: im Moment Reise erstmal zurückgestellt

Beitrag von Scheka »

Aber wie ist es möglich die Leute in einem Land einzusperren?? In Wirklichkeit will er einen Massen Abwanderung stoppen oder?? Aber andererseits die Leute haben wenig Auswahl, wo sollen die alle hin ? Polen und Litauen kann und will nicht alle Belarusen bei sich einziehen lassen,. Deutschland nimmt lieber Flüchtlinge aus aller Welt, nur keine aus Belarus,. Und in der Ukraine ist es teilweise noch schlimmer als in Belarus, Wie kann man seine eigene Menschen einsperren?? Das ist doch gegen jedes Gesetz!!

Marco
Administrator
Beiträge: 88
Registriert: Di 18. Aug 2020, 11:19

Re: im Moment Reise erstmal zurückgestellt

Beitrag von Marco »

Die Pandemie liefert die Ausrede, ganz einfach
Einfach mal lesen, ggf. mit Google Translator, die englische Version der Seite gibt nicht die AUsreisesperre für Weißrussen wieder
https://gpk.gov.by/covid-19/

Scheka
Beiträge: 31
Registriert: Di 18. Aug 2020, 12:48

Re: im Moment Reise erstmal zurückgestellt

Beitrag von Scheka »

Ich kann russisch, werde morgen wenn ich Zeit habe Mal Lesen,

Antworten