Reisen nach Minsk - welche Voraussetzungen?

Einladung, Visum, Reise, Formalitäten, Sehenswürdigkeiten, was ist zu beachten?
Niedersachsen
Beiträge: 15
Registriert: Do 3. Mär 2022, 17:40

Reisen nach Minsk - welche Voraussetzungen?

Beitrag von Niedersachsen »

Hallo alle zusammen,

gerne möchte ich Minsk besuchen.

Zur meiner Person:
  • Seit 30 Jahren wohnhaft in DE
  • Ursprungsland ist Kasachstan bzw. die Sowjetunion
  • Mein erstes Pass habe ich in DE bekommen. (einen anderen habe ich nicht gehabt. )
Meine Familie und ich wir besitzen NUR die Deutsche Staatsbürgerschaft, die Kasachische Staatsbürgerschaft haben wir alle abgelegt.

Meine Frage:
Muss man bei der Einreise nach Minsk mit dem Flugzeug aus der Türkei aus ein Visum vorweisen/beantragen?
Muss ich noch irgendwelche Papiere vorlegen?

Ich frage, weil ich irgendwo mal gelesen habe da für die ehemaligen Sowjetunion Staatsbürger weitere Papiere benötigt werden?

Weiß jemand mehr?

Covid
Da ich 3 Mal geimpft worden bin und einen Gelben Schein habe, gehe ich davon aus das das Thema abgehackt ist.

Vielen Dank im Voraus
Marco
Administrator
Beiträge: 229
Registriert: Di 18. Aug 2020, 11:19

Re: Reisen nach Minsk - welche Voraussetzungen?

Beitrag von Marco »

Hallo!

Belarus interessiert sich eigentlich nur für ehemalige belarussische Staatsbürger.
Man braucht noch Bestätigungen der Krankenversicherungen in Englisch, dass man Minimum 10.000 Euro versichert ist und Reisezeitraum etc . Aber die Reiseversicherungen wissen schon was sie schreiben müssen wenn man sie anruft.
Und natürlich Reisepässe, die noch mind. 3 oder 6 Monate gültig sind, das habe ich nicht mehr genau in Erinnerung

Genauere Infos unter
https://germany.mfa.gov.by/de/consular_ ... afree/faq/
https://germany.mfa.gov.by/de/consular_ ... /visafree/

Leider sind die Seiten wegen der aktuellen Lage zur Zeit nicht erreichbar. AUch so würde ich mir als einfacher Tourist überlegen in den derzeitigen Zeiten nach Minsk zu reisen. Das kann in paar Monaten auch wieder anders aussehen, aber allzu optimisitisch bin ich da nicht.
Niedersachsen
Beiträge: 15
Registriert: Do 3. Mär 2022, 17:40

Re: Reisen nach Minsk - welche Voraussetzungen?

Beitrag von Niedersachsen »

Hallo Marco,

vielen Dank für die ausführliche Antwort.

Du hast recht, aktuell ist die Lage nicht gut.
Es kann auch in Belarus zu einem Ausnahmezustand kommen.
Jedoch hoffe ich das es ruhig bleibt.

Das man eine Auslandskrankenversicherung ab einer Summe braucht habe ich nicht gewusst.
Und dazu noch in Englisch.
Hast du einen Link wo ich diese online kaufen kann?
Ich meine hast du eine Empfehlung für mich?
Marco
Administrator
Beiträge: 229
Registriert: Di 18. Aug 2020, 11:19

Re: Reisen nach Minsk - welche Voraussetzungen?

Beitrag von Marco »

Das ist eine normale Auslandskrankenversicherung für 10 Euro im Jahr.
Abschließen un ddort anrufen dass man eine Bescheinigung für Belarus braucht. Dann wissen die schon Bescheid
Beispiel:
https://www.ukv.de/content/reiseversicherungen/
Niedersachsen
Beiträge: 15
Registriert: Do 3. Mär 2022, 17:40

Re: Reisen nach Minsk - welche Voraussetzungen?

Beitrag von Niedersachsen »

Vielen Dank für den Link.
Und für die Erklärung.
Mosyr
Beiträge: 38
Registriert: Di 14. Dez 2021, 19:18
Wohnort: Thüringen

Re: Reisen nach Minsk - welche Voraussetzungen?

Beitrag von Mosyr »

Auch ich würde zur Zeit von einer Reise nach BY abraten. Die stehen zur Zeit zu nah an den Kriegshandlungen Russland gegen die Ukraine. Da weis man nicht wie sich das entwickelt.
Minsk an und für sich ist eine Reise wert. Ich war schön öfters dort.
Mit dem deutschen Pass brauchst Du ein Visum und eine Krankenversicherung. Ich bin da immer bei der Barmenia Vers. AG,
kostet am Tag 0,50.€, oder nutze den Link aus dem vorigen Thread.
Mit besten Grüßen aus den grünem Herzen Deutschlands
Niedersachsen
Beiträge: 15
Registriert: Do 3. Mär 2022, 17:40

Re: Reisen nach Minsk - welche Voraussetzungen?

Beitrag von Niedersachsen »

wie und wo hast du da Visum beantragt?
Marco
Administrator
Beiträge: 229
Registriert: Di 18. Aug 2020, 11:19

Re: Reisen nach Minsk - welche Voraussetzungen?

Beitrag von Marco »

Das machst du bei der belarussischen Botschaft oder Generalkonsulat auch per Post möglich, mehr Infos im entsprechenden Thread. Da aber die EInreise nach Belarus über Land eh nur für Ausnahmen erlaubt sind unter die du aller Wahrscheinlichkeit nicht fällst (oder hast du eine belarussische Frau??), kannst du dir das Visum sparen, da du eh per Flugzeug über MInsk kommen musst und damit visafrei einreisen kannst.
NataschaW
Beiträge: 14
Registriert: Fr 23. Jul 2021, 20:55

Re: Reisen nach Minsk - welche Voraussetzungen?

Beitrag von NataschaW »

Kennt jemand von euch noch eine Möglichkeit, in Belarus einzureisen?

Die Flüge über Istanbul sind durch TurkishAirlines alle gestrichen bis zum 31.3 gestrichen worden. Ob es ab dem 1.4 besser wird, denke ich eher nicht.
Flüge über Moskau und erst recht Kiev haben sich sowieso erledigt.
Ist eine Reise über den Landweg von Vilnius eine Option? Ist echt heftig, wie jetzt Familien getrennt werden. Erst Corona, dann der Krieg.
Übrigens ist die Einreise von Belarussen immer noch kaum möglich, da diese mit Sputnik oder einem Chinaimpfstoff geimpft wurden. Diese Impfungen werden hier nicht anerkannt und somit ist keine Einreise ohne zwingenden Grund möglich. :shock:
Marco
Administrator
Beiträge: 229
Registriert: Di 18. Aug 2020, 11:19

Re: Reisen nach Minsk - welche Voraussetzungen?

Beitrag von Marco »

Entweder mit einer Billigairline nach Kutaissi oder woanders in Georgien und dann mit Belavia nach Minsk oder eben nach Vilnius und dann mit dem Bus weiter
Das funktioniert auch ganz gut. Das haben wir gerade zu Weihnachten gemacht.
Die Bushaltestelle ist auch direkt neben dem Flughafen,
Buchen kann man auf www.infobus.eu (Minsktrans, Ecolines, Eurolines) oder www.eurolines.lt
Auf infobus sieht man die Eurolines Busse nicht, die am Flughafen halten, da INfobus wohl nicht auf die Reihe kriegt das "Vilniaus oro uostas" der Airport ist.
AUf der RÜckfahrt sollte man aber schon einen Zeitpuffer einplanen, da man auch an der Grenze sich Verspätungen einhandeln kann. Das war beim letzten Mal 3 h, das war aber auch der Sonntag mit Ende der Winterferien, wo dann wohl viele gereist sind. Über Land kann man aber nur einreisen, wenn man unter die entsprechenden Ausnahmen fällt (also weißrussicher Staatsbürger oder Ehepartner etc). Ausreisen können weißrussische Staatsbürger nur alle drei Monate, die einen Aufenthaltstitel im AUsland haben oder dort arbeiten. Genaueres unter https://gpk.gov.by/covid-19/

Das mit den Impfungen ist echt ein Problem, was auch bei uns den Besuch der Schwiegermutter verhindert. Und das wird auch nicht besser, da die EMA gerade die Prüfung von Sputnik ausgesetzt hat und auch die WHO nach RUssland zur Zeit nicht reisen kann, um die Produktionsstätten zu inspizieren, um die Notzulassung voranzutreiben
Antworten