Besuch: Mutter nach Deutschland einladen

Einladung, Visum, Reise, Formalitäten, Sehenswürdigkeiten, was ist zu beachten?
Antworten
NataschaW
Beiträge: 3
Registriert: Fr 23. Jul 2021, 20:55

Besuch: Mutter nach Deutschland einladen

Beitrag von NataschaW »

Hallo zusammen,
ich möchte gerne meine in Belarus lebende Mutter für einige Wochen nach Deutschland einladen. Sie ist vollständig mit Sputnik geimpft.

Leider scheint die Einladung zur Zeit nicht möglich zu sein und zusätzlich wird Sputnik in Deutschland/EU nicht anerkannt.

Ich würde gerne demnächst hinfliegen, aber leider gibt lt. Skyscanner erst ab November wieder Direktflüge. Anscheinend kann ich aber über Vilnius und Bus/Zug reisen, da ich einen festen Wohnsitz in Deutschland und einen weißrussischen PP Pass habe.

Es ist ziemlich kompliziert geworden, die eigene Mutter wieder zu sehen.
Marco
Administrator
Beiträge: 136
Registriert: Di 18. Aug 2020, 11:19

Re: Besuch: Mutter nach Deutschland einladen

Beitrag von Marco »

Moin!

Erstmal herzlich willkommen im Forum!

Eine EInladung kann man jederzeit machen, habe ich auch schon gemacht, das Problem ist wie du schon festgestellt hast, dass Sputnik derzeit nicht als Impfstoff für die EInreise anerkannt ist.
Das wird sich vor Oktober wahrscheinlich auch nicht ändern. Das ist so der früheste Monat, wo eine Zulassung von Sputnik in Europa passieren könnte.

Ansonsten würde ich noch auf den Seiten von Aeroflot oder Turkish AIrlines nach Tickets suchen, weil die über Moskau bzw. Istanbul nach Minsk fliegen. Gerade in Corona Zeiten würde ich immer über die Seite der Fluggesellschaft buchen, weil man dann weniger Probleme mit Stornierung oder Umbuchung hat.
Nach Minsk fliegen kann ggf. besser sein, weil es über den Flughafen keine Ausreisehindernisse gibt.

Die Ausreise auf dem Landweg ist für viele Weißrussen versperrt. Und wenn du über Vilnius fliegst, musst du ja auch über den Landweg ausreisen. Da du aber einen PP Pass hast, fällst du wohl unter die Ausnahmen. Näheres ist unter https://gpk.gov.by/covid-19/ nachzulesen

Weiter zu beachten ist, dass du 7 Tage in QUantäne musst, wenn du nicht mind. seit einem Monat vollständig geimpft bist. EIne Impfung mit einem "EU Impfstoff" wird anerkannt. Impfpass sollte aber die englische Sprache enthalten

Und ob es im November wieder Direktflüge gibt, steht gar nicht fest. Denn falls die Sanktionen gegen Belavia verlängert werden, dann gibt es auch weiterhin keine Direktflüge
Mosyr
Beiträge: 14
Registriert: Di 14. Dez 2021, 19:18
Wohnort: Thüringen

Re: Besuch: Mutter nach Deutschland einladen

Beitrag von Mosyr »

Hallo, die Einladung für unseren Gast Sohn haben wir hier im Landratsamt geholt, war kein Problem. Angekommen ist diese in BY nach 7 Tagen auch, alles suppi bis hierher. Leider ist Denis nicht geimpft und könnte auch nur dort Sputnik V oder ein Chinesischen Serum erhalten. Leider in der EU nicht anerkannt. Bei den derzeitigen Spannungen zwischen Polen und BY wird das mit einer Einreise also auch sehr schwierig. Schweren Herzens haben wir also den Besuch vorerst ausgesetzt.

Eine Überlegung wäre, wenn er nach Litauen fährt und sich dort impfen lies, könnte das gehen? Habt ihr da eine weiterführende Idee?
Mit besten Grüßen aus den grünem Herzen Deutschlands
Benutzeravatar
MrRossi
Beiträge: 74
Registriert: Di 18. Aug 2020, 13:01

Re: Besuch: Mutter nach Deutschland einladen

Beitrag von MrRossi »

Impfung für die Einreise nach Deutschland wird doch gar nicht benötigt?!
Nur Antigen oder PCR Test. und 5(?) Tage Quarantäne.

Frage ist ja eher, wie kommt man nach Deutschland.
Das beste ist da wohl immernoch mit Flieger über Istanbul (Türkei ist visafrei für Weißrussen, und man braucht auch nur PCR-Test)
Marco
Administrator
Beiträge: 136
Registriert: Di 18. Aug 2020, 11:19

Re: Besuch: Mutter nach Deutschland einladen

Beitrag von Marco »

Das gilt vielleicht für EU Bürger.
Aus Drittstaaten musst du mit einem Impfstoff geimpft sein, der in D zugelassen ist. Sputnik zählt nicht dazu.
DIe EU will auch noch Impfstoffe daür erlauben, die die WHO Notfallzulassung haben, aber selbst die hat Sputnik nicht.
Deswegen kann Schwiegermutter nicht nach D kommen, denn sie gehört nicht zur Kernfamilie, für die es Ausnahmen gibt.

Weitere Infos:
https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/faqs ... te-IV.html

P.S. mÜbrigens ein Grund weswegen wir nach Belarus über Neujahr fahren. Wir haben dann beide schon den Booster (Flug nach Vilnius, dann per Bus weiter)
Benutzeravatar
MrRossi
Beiträge: 74
Registriert: Di 18. Aug 2020, 13:01

Re: Besuch: Mutter nach Deutschland einladen

Beitrag von MrRossi »

Ah ok, dachte das wäre inzwischen wieder gelockert.
Hatte nur bei einreiseanmeldung.de nachgeschaut, da steht nix von nur EU/Staatsbürger...

Marco hat geschrieben: Mi 15. Dez 2021, 12:30 weswegen wir nach Belarus über Neujahr fahren
Über Polen?
Die haben gerade die Einreise aus Nicht-EU verschärft. ( https://www.gov.pl/web/koronawirus/gran ... zynarodowy)
Angeblich nur mit PCR-Test nicht älter als 24(!) Stunden.
Von Impfung (die dich vom Test befreit) steht da aber nix weiter (und Transit auch nicht).

Frag' da mal lieber (irgendwo/irgendwen) nochmal nach.

PS: Ah, über Vilnius - glatt überlesen.
Ich lasse meinen Text trotzdem mal stehen.
Benutzeravatar
Holländer
Beiträge: 58
Registriert: Di 18. Aug 2020, 12:54

Re: Besuch: Mutter nach Deutschland einladen

Beitrag von Holländer »

Wir hatten über die Feiertage vor, mit dem Auto (wegen Haushaltswaren und Kleidung meiner Frau) direkt über PL nach Mogilev zu fahren. Ich sehe da ehrlich gesagt kein großes Risiko drin, was BY angeht.
Allerdings war ja letzten Monat die Rede davon, dass PL die Grenze zu BY zumacht. Um mir sicher zu sein, habe ich die PL-Botschaft in Berlin angeschrieben zwecks Klärung. Glaubt janicht, dass Sie auf eine einzige meiner drei Mails geantwortet hat, obwohl sie die Mails definitiv bekommen haben. Ohne diese Gewissheit, ob für mich als EU-Bürger die Grenze offen ist, fahre ich nicht. Sogar die BY-Botschaft in Berlin ist hilfsbereiter und damit freundlicher als die Polen! :roll: :evil:

Jetzt bleiben wir schweren Herzens hier, obwohl meine Frau ihre Eltern schon seit über einem Jahr nicht mehr live gesehen hat. :cry:
Safe water - drink Scotch! ;)
Marco
Administrator
Beiträge: 136
Registriert: Di 18. Aug 2020, 11:19

Re: Besuch: Mutter nach Deutschland einladen

Beitrag von Marco »

Damit die Grenze zugeht, muss schon sehr viel passieren, denn da läuft ja auch viel Handel drüber. Trotz Sanktionen hat der Handel mit Belarus ja zugenommen, daher halte ich die komplette Schließung der Grenzen erstmal für unwahrscheinlich. Und am besten ist es erstmal alles vorzubereiten, denn Visum kostet ja nichts. Und dann kann man spontan entscheiden, man muss sich ja nur die Grenzkameras anschauen. Da sieht man ja, fährt alles rüber. In Pandemiezeiten muss man eh spontan und flexibel sein
Antworten