im Moment Reise erstmal zurückgestellt

Einladung, Visum, Reise, Formalitäten, Sehenswürdigkeiten, was ist zu beachten?
Scheka
Beiträge: 35
Registriert: Di 18. Aug 2020, 12:48

Re: im Moment Reise erstmal zurückgestellt

Beitrag von Scheka »

Da der Bösewicht jetzt eigentlich komplett die Grenzen zugemacht hat, damit niemand mehr flüchten kann,. Habe ich jedoch eine Frage,. Aber man kann doch locker über Moskau rauskommen oder? Mit dem Zug Bus Flugzeug nach Russland und von dort in aller Welt! D.h ja, Belarus verlassen ist möglich aber nur über Russland?!
Und wenn ich mit meiner Familie, ich Deutsche Pass, meine Frau Belarusische und Sohn beide Pässe, hinfahren wollen würden, wären wir nicht reingekommen oder nicht mehr raus?
Marco
Administrator
Beiträge: 108
Registriert: Di 18. Aug 2020, 11:19

Re: im Moment Reise erstmal zurückgestellt

Beitrag von Marco »

Reinkommen kannst du als weißrussischer Staatsbürger immer. ALs Ehegatte darfst du ebenfalls einreisen
Ja über Moskau kann man nach Deutschland fliegen.
Da deine Kinder "dauerhafte Aufenthaltsgenemigung"(=deutscher Pass) haben, dürfen sie einmal alle 6 Monate ausreisen, sie würden also wohl ausreisen können, das dürfte wohl kaum jemand in Frage stellen.
Wenn deine Frau die Niederlassungserlaubnis hat, dann dürfte sie auch ausreisen, theoretisch. Ich habe derzeit keinerlei Erfahrung mit AUsreise, aber es könnte zu Problemen kommen, wenn die Grenzbeamten nicht wissen, was eine Niederlassungserlaubnis ist, denn auf dem elektonischen Aufenthaltstitel steht ja immer dann das Ablaufdatum des Passes als Enddatum. Oder warum kein PP Pass? Warum Propiska in Belarus? (sofern in Belarus noch gemeldet).Also alles so nette Diskussionen.
Man muss halt abwarten bis sich jemand traut oder BElarus die Ausreisebeschränkungen aufhebt. Vorwand ist ja COVID-19. Der dürfte aber derezit bald nicht mehr greifen, da die Infektionszahlen in der EU steil nach unten gehen, aber zur Zeit ist Logik nicht immer zeilführend was Belarus angeht
Inziedenz Polen ca. 16
Litauen leider ca. 117
Nikita
Beiträge: 70
Registriert: Di 18. Aug 2020, 13:25

Re: im Moment Reise erstmal zurückgestellt

Beitrag von Nikita »

die lassen keinen raus
weil das Land sonst ausblutet von Ing. Ärzten, IT Fachleuten usw
mit Corona hat das nichts zu tun
der eiserne Vorhang ist wieder zurück
alle Reise Erleichterungen die in den letzten Jahren kamen sind jetzt schlagartig weg
Belarus is in nächster Zeit erstmal out
Lukaschenko wird freiwillig nicht gehen
vor 9 Monaten faselte er von Verfassungsänderung und Referndum das die Macht des Präsidenten eingeschränkt
werden soll, nichts kam
die EU Sanktionen schaden nur dem weissrussischem Volk aber nicht den Machthabern
und so lange sich das alles weiter verschärft bleibt Batka weil er sich Gottes berufen fühlt Belarus zu retten
die EU treibt Belarus in die Arme von Russland
Scheka
Beiträge: 35
Registriert: Di 18. Aug 2020, 12:48

Re: im Moment Reise erstmal zurückgestellt

Beitrag von Scheka »

Aber wenn ich mit meiner Frau die ein Belarusischen Pass hat, Hinfahre , Geschweige den wir würden reingelassen,. Müssten die uns auch wieder rauslassen da die ja in Deutschland wohnt und Aufenthaltstitel hat, aber egal wir werden auch dieses Jahr wieder nicht hinfahren, letztes Jahr auch nicht,
Mittlerweile gibt es angeblich ein Kopfgeld
auf den Präsidenten, von einen Reichen Belarusen , der in Polen wohnt, ich würde mich da gerne beteiligen ,. Keine Ahnung wie lange es noch dauert bis er an der Macht bleibt, oder besser gesagt wie lange es noch dauert bis Russland sich Belarus schnappt
Marco
Administrator
Beiträge: 108
Registriert: Di 18. Aug 2020, 11:19

Re: im Moment Reise erstmal zurückgestellt

Beitrag von Marco »

DIe Liste mit den Ländern der roten Zone wurde in Belarus aktualisert. Neun Länder wurden runtergenommen, allerdings Deutschland ist immer noch drauf

Russisch

Englisch

Ich hoffe, dass Deutschland in einem MOnat nicht mehr auf der Liste steht
Scheka
Beiträge: 35
Registriert: Di 18. Aug 2020, 12:48

Re: im Moment Reise erstmal zurückgestellt

Beitrag von Scheka »

Ist doch egal,die Grenzen sind doch dicht,. Stimmt das , meine Frau hat eine Befristete Aufenthalts Genehmigung, das die dann nicht nach Deutschland Ausreisen kann?? Wenn die überhaupt nach Belarus reingelassen wird
Tschernobylhilfe
Beiträge: 23
Registriert: Di 18. Aug 2020, 20:29

Re: im Moment Reise erstmal zurückgestellt

Beitrag von Tschernobylhilfe »

Nachdem unsere Belavia-Tickets für den 1.8. ja hinfällig waren, hat Belavia OHNE meine Aufforderung den kompletten Preis auf den Cent genau zurück auf mein Konto überwiesen. Großes Lob, das bekommen nicht mal EU-Airlines hin.
Dann umgebucht auf LOT mit Umsteigen in Warschau, Tickets wurden jetzt auch annuliert - LOT fliegt vorerst MINSK auch nicht mehr an :oops: :roll: .
Nun fahren wir am 1.8. doch mit dem Auto über Brest. Und das ohne irgendwelche Einschränkungen, da wir Einladung einer juristischen Person aus Belarus haben (Schule). Aber Quarantänepflicht und Testpflicht sind bis dahin vielleicht sowieso aufgehoben.
Nur weitere politische Querelen bzw. (Einreise-) Verschärfungen könnten dann noch dazwischenkommen......
Marco
Administrator
Beiträge: 108
Registriert: Di 18. Aug 2020, 11:19

Re: im Moment Reise erstmal zurückgestellt

Beitrag von Marco »

@Scheka:
Diese Ausreisebeschränkungen stören mich auch. Aber wir wollem Mitte August nach Belarus für 2-3 Wochen, meine Frau hate ihre MUtter dann seit 1,5 Jahren nicht mehr gesehen.
AUsreisen darf man ja nur, wenn man entwender eine unbefristete Aufenthaltserlaubnis im Ausland hat oder einen Job im Ausland hat. Natürlich werden ÜBersetzungen obligatorisch an der Grenze sein,geschweige denn dass die einfach sagen, wer im AUsland lebt muss PP Pass haben, sonst ist der Inländer für uns (PP Pass hat meine Frau nicht). Deswegen überlege ich mittlerweile ihr ein Ticket für die Rücktour bei Aeroflot (Minsk-Deutschland) zu kaufen, was an unserem Abreisedatum ca 200 Euro kostet. Wenn man bedenkt, dass man für Übersetzungen auch zahlen muss und weniger Stress hat, ist das mittlerweile eine Überlegung wert. Pech hat man natürlich wenn Luka plötzlich anfängt, die Reisebeschränkungen wieder aufzuheben

Mit verschärften EInreisebeschränkungen für AUsländer rechne ich eigentlich nicht.
Tschernobylhilfe
Beiträge: 23
Registriert: Di 18. Aug 2020, 20:29

Re: im Moment Reise erstmal zurückgestellt

Beitrag von Tschernobylhilfe »

Vielleicht habe ich es hier im Forum übersehen, aber bzgl. Maut in Belarus habe ich etwas neues gefunden.
Man kann sich jetzt eine elektronische Vignette für PKW via Internet kaufen und muss nicht mehr umständlich Mautgeräte holen bzw. etwas darauf einzahlen:

"Seit dem 15. Dezember 2020 ist für Fahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht bis zu 3,5 Tonnen, die im BelToll-System mautpflichtig sind, auch die Leistung der Zahlung für einen Zeitraum der Mautstraßen-Nutzung möglich. Dafür braucht der Benutzer nicht, eine Servicestelle aufzusuchen, einen Vertrag abzuschließen und ein Gerät für elektronische Bezahlung zu erhalten. Es genügt, eine elektronische Vignette auf der Web-Site www.beltoll.byzu kaufen. Nach dem Kauf der elektronischen Vignette gelangen die Daten des jeweiligen Fahrzeugs (amtliches Kennzeichen und Land der Anmeldung des Fahrzeugs) und die Informationen über die Gültigkeitsdauer der Vignette ins BelToll-System, das die Einhaltung der Ordnung der Mauterhebung benutzerseits automatisch kontrolliert. Gültigkeitsdauer der elektronischen Vignette Zahlungshöhe für die elektronische Vignette,
15 Kalendertage 14 €
30 Kalendertage 22 €
1 Kalenderjahr* 75 €
Elektronische Vignette, die für ein Kalenderjahr bezahlt ist, gilt vom 1. Januar bis zum 31. Dezember des jeweiligen Jahres sowie innerhalb der letzten 15 Kalendertage des Vorjahres und der ersten 15 Kalendertage des Folgejahres."

Ich habe gleich für meine Reise ab 1.8. eine elektronische Vignette für 15 Tage für mein Fahrzeug gekauft und muss somit in Brest nicht mehr anhalten.
Marco
Administrator
Beiträge: 108
Registriert: Di 18. Aug 2020, 11:19

Re: im Moment Reise erstmal zurückgestellt

Beitrag von Marco »

Vielen Dank.
Genau sowas brauche ich auch. Und es wird wohl billiger, weil ich nach Mogilev will.
Mein Mautgerät wird paar Tage bevor ich komme deaktiviert, weil dann leider die drei Jahre rum sind.
Leider bin ich nicht dazu gekommen es zurückzugeben.
Antworten